Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig Schwerer Unfall bei Borsdorf: Autos stoßen auf Brücke zusammen
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig

Schwerer Unfall bei Leipzig-Borsdorf: Autos stoßen auf Brücke zusammen

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:10 14.09.2021
Schwerer Unfall mit zwei Schwerverletzten bei Leipzig. (Symbolbild)
Schwerer Unfall mit zwei Schwerverletzten bei Leipzig. (Symbolbild) Quelle: Stephan Jansen
Anzeige
Leipzig

Beim Zusammenstoß zweier Autos auf einer Bahnüberführung bei Borsdorf sind zwei Menschen schwer verletzt worden. Der 61-jährige Fahrer des ersten Autos verlor am Montagnachmittag aus zunächst ungeklärter Ursache auf der Prof.-Andreas-Schubert-Straße die Kontrolle über sein Fahrzeug und kam von der Fahrspur ab, wie die Polizei am Dienstagmorgen mitteilte. Daraufhin stieß sein Auto mit dem entgegenkommenden Wagen einer 59-Jährigen zusammen.

Das Fahrzeug der Frau wurde auf die Seite geschleudert und überschlug sich mehrfach. Der Wagen des 61-Jährigen prallte gegen das Brückengeländer und blieb darin stecken. Beide wurden mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus gebracht. Die Höhe des Sachschadens war zunächst unbekannt.

Von RND/dpa