Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig Steinewerfer greifen Linken-Büro in Grünau an
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig Steinewerfer greifen Linken-Büro in Grünau an
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:09 21.01.2019
Unbekannte haben das Linken-Büro in Grünau angegriffen. Quelle: André Kempner
Leipzig

Erneuter Angriff auf ein Wahlkreisbüro der Linken in Leipzig: Unbekannte haben in der Nacht zum Sonnabend die Einrichtung des Bundestagsabgeordneten Sören Pellmann und der Landtagsabgeordneten Cornelia Falken in der Stuttgarter Allee in Grünau mit Pflastersteinen angegriffen. „Erneut wurde diese Nacht mein Büro attackiert“, so Pellmann auf Twitter. „Nochmal fürs Protokoll: Ich lass mich nicht von Nazis vertreiben! Diese feigen Angriffe zeigen, dass wir eng für eine bunte und demokratische Stadt zusammenstehen müssen!“

Die Polizei bestätigte den Vorfall. Es seien Risse entstanden, ansonsten hätten die Scheiben den Steinen standgehalten. Die Höhe des Schadens sei noch unklar. Nun ermittelt der Staatsschutz.

Erst in der Nacht zum 7. Januar war das Linken-Büro „Nordstern“ in der Georg-Schumann-Straße angegriffen worden. Pellmann nutzt auch dieses Bürgerbüro gemeinsam mit Cornelia Falken. Im Oktober 2018 war in Grünau zudem Pellmanns Wahlkreisauto angezündet worden.

Die Serie von Angriffen mache deutlich, „dass sich das gesellschaftliche Klima auch in Leipzig weiter verschärft und die extreme Rechte ihre Einschüchterungsversuche gegen linke Abgeordnete offenkundig verstärkt“, so die Linken in einer Pressemitteilung.

Zeugenhinweise nimmt die Polizei unter 0341 94600 entgegen.

Von F. D.

Kommentare 0 Nutzungsbedingungen
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Nach dem schweren Unfall in Leipzig-Paunsdorf, bei dem eine 13-Jährige lebensgefährlich verletzt wurde, hat die Polizei den Atemalkoholwert des Fahrers bekannt gegeben. Der Mann war demnach sturzbetrunken.

21.01.2019

In einem Mehrfamilienhaus in Leipzig-Connewitz ist am Sonntagabend ein Feuer ausgebrochen. Das Gebäude musste evakuiert werden, vier Menschen wurden verletzt. Herausfallende Glut aus einem Ofen hatte den Brand ausgelöst.

21.01.2019

Einen Brand an der Tribüne des ehemaligen Schwimmstadions neben der Red-Bull-Arena musste die Feuerwehr in der Nacht zu Sonntag löschen. Unbekannte hatten Weihnachtsbäume auf dem Dach angezündet.

20.01.2019