Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig Täter zündet Wahlplakate in Leipzig an
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig Täter zündet Wahlplakate in Leipzig an
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:34 02.05.2019
Die Feuerwehr konnte die Brände löschen (Symbolbild). Quelle: Jens Büttner/ dpa
Leipzig

In Leipzig hat ein Täter in der Nacht zu Mittwoch mehrere Wahlplakate angezündet. Die Feuerwehr musste zunächst zur Gerhard-Ellrodt-Straße in Großzschocher ausrücken, um die Plakate zu löschen, wie die Polizei berichtet. Um welche Parteienwerbung es sich dabei handelte, war nicht mehr festzustellen.

Wenige Minuten nachdem auch die Polizei am Einsatzort eintraf, erhielten die Beamten einen Anruf über weitere Brände in der Kloßstraße und Schönauer Straße. Die Feuerwehr konnte auch dort die Brände löschen. Eines der Wahlplakate konnte der Partei „Die Linke“ zugeordnet werden. Die Polizei forderte Verstärkung an und suchte am Brandort nach Verdächtigen.

Verdächtiger ist bereits polizeibekannt

Dabei entdeckten die Einsatzkräfte in einem Gebüsch in der Nähe einen Mann, der sich versteckte und bei Erblicken der Polizei versuchte, zu flüchten. Der Verdächtige war betrunken und konnte sein Verhalten nicht plausibel erklären. Der 23-Jährige ist bereits polizeibekannt. Gegen ihn wird nun wegen Sachbeschädigung ermittelt.

Von ebu

Nach einem Raubüberfall verstarb in Schkeuditz einen 88-jährige Frau. Die Aufregung war groß, zumal sie binnen weniger Wochen zweimal Opfer geworden war. Jetzt wurde die Rentnerin beigesetzt.

02.05.2019

Die Bundespolizei hat am Dienstagabend einen Mann am Leipziger Hauptbahnhof gefasst, gegen den sechs Haftbefehle vorlagen. Die ausstehenden Bußgelder zahlten Bekannte an Ort und Stelle. Doch es wurden erneut Drogen bei ihm gefunden.

01.05.2019

Ein unbekannter Täter hat am Dienstagabend maskiert einen Getränkeladen in Leipzig-Engelsdorf überfallen. Die Angestellte sperrte er dabei in einem alten Kühlraum ein.

02.05.2019