Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig Betrunkener überfällt Tankstelle in Leipzig mit abgebrochener Bierflasche
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig

Tankstellen-Überfall in Leipzig-Möckern: Betrunkener bedroht Mitarbeiter mit abgebrochener Bierflasche

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:12 17.09.2020
Mit einer Bierflasche wurde ein Tankstellenmitarbeiter bedroht. (Symbolfoto) Quelle: Tobias Hase/dpa
Anzeige
Leipzig

Ein betrunkener Mann hat am Mittwochabend eine Tankstelle in der Georg-Schumann-Straße in Leipzig-Möckern überfallen und ist wenig später festgenommen worden. Der 20-Jährige habe gegen 19.50 Uhr mit einer abgebrochene Bierflasche einen Mitarbeiter bedroht und zur Herausgabe von Bargeld aufgefordert, teilte die Polizei am Donnerstag mit. Der 23-jährige Angestellte übergab dem Räuber eine Summe im unteren dreistelligen Bereich, danach flüchtete der Täter.

Ein Zeuge, der sich zuvor in der Tankstelle befand, verständigte die Polizei. Die Beamten konnten den 20-Jährigen festnehmen. Ein Atemalkoholtest bei ihm ergab 1,86 Promille. Durch die Staatsanwaltschaft Leipzig sei die vorläufige Festnahme angeordnet worden, so die Polizei weiter. Es werde wegen Raubes ermittelt. Verletzt wurde niemand.

Von jhz/nöß