Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig Taxi kracht im Leipziger Zentrum gegen wendendes Auto
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig Taxi kracht im Leipziger Zentrum gegen wendendes Auto
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:44 04.12.2019
Der Taxifahrer konnte nicht mehr rechtzeitig reagieren und krachte mit dem Wagen in das wendende Auto (Symbolbild). Quelle: André Kempner
Leipzig

Am Dienstagmorgen ist es im Leipziger Zentrum zu einem Verkehrsunfall mit zwei Verletzten gekommen. Laut Polizei war eine 28-jährige Autofahrerin von der Gerberstraße in den Verbindungsweg zur Kurt-Schumacher-Straße eingebogen und hatte dann in der Straßeneinmündung kurzfristig versucht zu wenden.

Ein herannahendes Taxi mit dem 45-jährigen Fahrer kam nicht mehr rechtzeitig zum Stehen, sodass die beiden Wagen kollidierten. Beide Fahrzeugführer verletzten sich derart, dass sie ambulant in Krankenhäusern behandelt werden mussten. Der Sachschaden beläuft sich auf etwa 25.000 Euro. Gegen die 28-Jährige wird wegen fahrlässiger Körperverletzung ermittelt.

Von lcl

Ein Auto erfasste am Dienstag beim Abbiegen eine 69-jährige Fußgängerin. Beide wollten bei Grün über die Ampel. Ihre Verletzungen mussten ambulant behandelt werden.

18:39 Uhr

Eine langwierige Evakuierung und vereinzelte Störer sorgen nach der Bombenentschärfung im Leipziger Norden für Diskussionen. Können Verweigerer bestraft werden?

17:46 Uhr

Drei Mal haben am Dienstag Autofahrer am Leipziger Straßenverkehr beteiligte Fahrradfahrerinnen bei Unfällen verletzt. Die Pkw-Führer haben sich nun wegen fahrlässiger Körperverletzung zu verantworten.

17:33 Uhr