Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig Ticketkontrolleure am Leipziger Goerdelerring angegriffen
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig Ticketkontrolleure am Leipziger Goerdelerring angegriffen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:43 03.12.2019
Am Goerdelerring kam es in einer Leipzig Straßenbahn zu einem Handgemenge. (Archiv) Quelle: Daniel Köhler
Leipzig

Am Montag sind zwei Mitarbeiter der Leipziger Verkehrsbetriebe (LVB) von Fahrgästen angegriffen worden. Nach Angaben der Polizei wollten die Angegriffen mit zwei weiteren Kollegen Fahrausweise prüfen.

Dafür stiegen sie gegen 21.30 Uhr am Goerdelerring in eine Bahn der Linie 9. Daraufhin wollten drei Fahrgäste, zwei Männer und eine Frau, plötzlich aussteigen. Als zwei Kontrolleure sie daran hindern wollten, trat eine der Personen die Prüferin. Ein weiterer Kontrolleur wollte den Mann festhalten und wurde mit der Faust ins Gesicht geschlagen. Beide wurden leicht verletzt, setzten ihren Dienst aber ohne Behandlung fort. Die drei mutmaßlichen Schwarzfahrer nutzten die Gelegenheit, um zu fliehen.

Anschließend verständigten die LVB-Mitarbeiter die Polizei. Da die drei Personen sich Schals und Kapuzen ins Gesicht gezogen hatte, konnten die Kontrolleure sie nur schwer beschreiben. Demnach ist einer der Männer ungefähr 1,95 Meter groß und kräftig gebaut. Sein Alter schätzen die Angegriffenen auf 30 Jahre. Er trug eine dunkelblaue Hose und eine schwarze Jacke. Der andere Mann war etwas kleiner und hatte den Schal ins Gesicht gezogen. Auch er trug eine schwarze Jacke sowie eine schwarze Hose. Die Frau trug eine beige Jacke.

Die Polizei sucht nur nach Zeugen. Hinweise zu dem Angreifer und seinen Begleitern nimmt das Polizeirevier in der Dimitroffstraße 1, 04107 Leipzig, oder telefonisch unter (0341) 96 64 66 66 entgegen.

Von tsa

Ein Rechtsreferendar der sächsischen Justiz kämpft nach den Neonazi-Krawallen in Leipzig-Connewitz um einen Freispruch und seine Karriere. Doch das Landgericht bestätigte am Dienstag das Urteil gegen ihn.

03.12.2019

Eine Fliegerbombe aus dem Zweiten Weltkrieg ist am Dienstag bei Bauarbeiten an der Essener Straße gefunden worden. In einem Sperrkreis von 1000 Metern mussten Wohnungen evakuiert werden. Erst am Morgen konnten die Anwohner zurück. Die wichtigsten Informationen im Überblick.

04.12.2019

Bauarbeiter haben im Leipziger Norden eine Fliegerbombe gefunden. Tausende Menschen mussten den Sperrbereich verlassen. Erst am Mittwochmorgen konnten sie in ihre Wohnungen zurückkehren. Die Ereignisse zum Nachlesen im Liveticker.

04.12.2019