Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig 30-Jähriger auf A38 bei Leipzig von Auto erfasst und tödlich verletzt
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig

Tödlicher Unfall auf A38 nahe Abfahrt Leipzig-Süd

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:17 25.11.2020
Tödlicher Unfall auf der A38 am Dienstagabend.
Tödlicher Unfall auf der A38 am Dienstagabend. Quelle: Einsatzfahrten Leipzig
Anzeige
Leipzig

Auf der Autobahn 38 südlich von Leipzig ist es am Dienstagabend zu einem Unfall mit Todesfolge gekommen. Wie es aus dem Lagezentrum der Polizei hieß, ereignete sich der Unfall gegen 18.30 Uhr kurz hinter der Abfahrt Leipzig-Süd in Fahrtrichtung Göttingen. Dabei kam ein 30-jähriger Autofahrer ums Leben.

Nach Polizeiangaben war der Mann zu Fuß auf der Fahrbahn unterwegs war, nachdem er mit seinem Auto mehrmals die Leitplanke touchiert hatte. Er versuchte wohl, andere Verkehrsteilnehmer anzuhalten, wurde dabei von einem Kleintransporter eines 39-Jährigen erfasst und tödlich verletzt.

Der Mann, der aus Polen stammte, erlag noch an der Unfallstelle seinen Verletzungen. Die Autobahn musste bis 23.50 Uhr gesperrt werden.

Von CN/nöß