Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig Tram trifft Taxi: Drei Verletzte bei Unfall im Leipziger Zentrum-Nord
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig

Tram trifft Taxi: Drei Verletzte bei Unfall im Leipziger Zentrum-Nord

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:52 27.08.2020
Unfall zwischen Straßenbahn und Taxi in der Eutritzscher Straße am 27.8.2020. Quelle: T. Junghannß
Anzeige
Leipzig

Im Leipziger Zentrum-Nord sind am Donnerstagnachmittag eine Straßenbahn und ein Taxi zusammengestoßen. Wie die Polizei auf Anfrage mitteilte, wurden dabei drei Menschen verletzt. Demnach habe der 41-jährige Taxifahrer gegen 13.45 Uhr an der Kreuzung Eutritzscher und Roscherstraße verkehrswidrig nach links abbiegen wollen. Trotz der Notbremsung der Straßenbahn kam es zum Zusammenstoß.

Der Taxifahrer sowie der 60 Jahre alte Straßenbahnfahrer wurden laut Polizei leicht verletzt. Der Fahrgast im Taxi, ein 86-Jähriger, kam mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus. Die Polizei ermittelt gegen den Fahrer nun wegen fahrlässiger Körperverletzung in Verbindung mit einem Verkehrsunfall.

Anzeige

Bei dem Zusammenstoß wurden sowohl das Auto als auch die Straßenbahn der Linie 11E schwer beschädigt. Der Sachschaden wurde von der Polizei mit 25.000 Euro beziffert. Es kam rund eineinhalb Stunden zu Behinderungen im Linienbetrieb der Leipziger Verkehrsbetriebe (LVB), die Linien 11 und 16 wurden entsprechend umgeleitet.

Hinweis: In einer ersten Fassung, die auf Erstinformationen der Polizei basierte, war lediglich von einem Verletzten die Rede. Wir haben dies nach weiteren Angaben der Polizei entsprechend korrigiert.

Von CN