Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig Transporter rauscht in Leipzig an roter Ampel in Auto – zwei Schwerverletzte
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig Transporter rauscht in Leipzig an roter Ampel in Auto – zwei Schwerverletzte
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:26 29.09.2019
Nach dem Unfall in Leipzig-Knautkleeberg stellte die Polizei fest, dass der Transporter nicht zugelassen war. (Symbolbild) Quelle: dpa
Anzeige
Leipzig

Ein Transporterfahrer hat am Samstagabend an einer Kreuzung in Leipzig ein Auto übersehen und einen schweren Unfall verursacht. Wie die Polizei am Sonntagmorgen mitteilte, wurden dabei zwei Menschen schwer verletzt.

Demnach war der 59-Jährige gegen 18.15 Uhr im Stadtteil Knautkleeberg auf der Zeitzer Straße unterwegs, als die Ampel an der Abfahrt Zur Weißen Mark rot zeigte. Der Transporter fuhr in den Peugeot eines 37-Jährigen, der an der Kreuzung hielt. Dabei zogen sich der Autofahrer und seine Beifahrerin (37) schwere Verletzungen zu. Sie mussten in ein Krankenhaus gebracht werden.

Anzeige

Bei der Unfallaufnahme stellten die Beamten fest, dass der VW-Transporter nicht zugelassen war. Zudem trugen er und der zugehörige Anhänger falsche Kennzeichnen. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Von RND/iro