Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig Transporterfahrer in Leipzig überfallen
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig Transporterfahrer in Leipzig überfallen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:07 18.06.2019
In Leipzig ist ein 27-Jähriger überfallen uns ausgeraubt worden. (Symbolbild) Quelle: Patrick Seeger/dpa
Anzeige
Leipzig

In Leipzig-Altlindenau ist der Fahrer eines Transporters Opfer eines Überfalls geworden. Wie die Polizei mitteilte, stand der 27-Jährige am Montagnachmittag gegen 15.30 Uhr in der Rietschelstraße an der Beifahrertür seines Fahrzeugs und telefonierte, als es zu dem Vorfall kam.

Aus dem Nichts wurde der Mann gegen den Kopf geschlagen, woraufhin er zusammensackte und ins Fahrzeuginnere fiel. Als er wieder bei Bewusstsein war, bemerkte er das Fehlen seiner Gürteltasche. In dieser befand sich ein zweistelliger Geldbetrag.

Anzeige

Der Fahrer sah noch einen Fahrradfahrer in die Mühligstraße davon fahren. Er rief die Polizei und beschrieb den Verdächtigen als ungefähr 1,90 Meter groß und von schlanker Erscheinung. Er hatte schulterlange, dunkle Haare sowie behaarte Beine. Am linken Arm konnte der 27-Jährige eine Tätowierung erkennen, die eher unprofessionell wirkte. Der Fahrradfahrer trug schwarze Turnschuhe, eine schwarze, kurze Hose mit weißer Aufschrift auf der linken Seite sowie ein dunkles T-Shirt. Bei dem Fahrrad soll es sich um ein Mountainbike mit dunkelgrünem Rahmen handeln.

Der Fahrer des Transporters musste nach dem Überfall ambulant in einem Krankenhaus behandelt werden. Die Kriminalpolizei Leipzig hat die Ermittlungen wegen Raubes übernommen und bittet Zeugen, die Hinweise zum Sachverhalt geben können, sich in der Dimitroffstraße 1oder telefonisch unter (0341) 96 64 66 66 zu melden.

Von fbu