Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig Trickbetrüger wollen sich von Leipzigern für Corona-Behandlungen bezahlen lassen
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig

Trickbetrug: Leipziger sollen angebliche Corona-Behandlungen bezahlen

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:26 04.03.2021
Trickbetrüger spiegelten falsche Behandlungen vor. (Symbolbild)
Trickbetrüger spiegelten falsche Behandlungen vor. (Symbolbild) Quelle: Sebastian Gollnow/dpa
Anzeige
Leipzig

Mehrere Menschen im Alter von 77 bis 94 Jahren sind am Mittwoch zum Ziel von Trickbetrügern geworden. Nach Angaben der Leipziger Polizei gab zwischen 9 Uhr und 16.30 Uhr verdächtige Anrufe. Die Betrugsversuche standen im Zusammenhang mit der Corona-Pandemie.

So gaben sich die Betrüger als Ärzte oder Professoren aus und forderten ihre Opfer auf, für die Behandlung von Verwandten auf, die sich mit dem Coronavirus angesteckt haben sollen. Sie verlangten niedrige bis mittlere fünfstellige Beträge. In anderen Fällen stellten die Anrufer eine Ausfallzahlung in Zusammenhang mit der Pandemie in Aussicht, wollten aber zuvor eine dreistellige Gebühr. In den bekannten Fällen kam es zu keinem finanziellen Schaden.

Von tsa