Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig Überfall auf Partygäste: Politisches Motiv nicht ausgeschlossen
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig Überfall auf Partygäste: Politisches Motiv nicht ausgeschlossen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:22 01.09.2019
Polizeieinsatz in der Prager Straße: Hier überfielen Vermummte mehrere Partygäste. Quelle: Einsatzfahrten Leipzig
Leipzig

Nach dem brutalen Angriff von Vermummten auf Partygäste in der Prager Straße in Leipzig liegen die konkreten Hintergründe der Tat weiter im Dunkeln. „Die Ermittlungen dazu dauern an“, sagte Behördensprecher Alexander Bertram am Sonntag auf LVZ-Anfrage. Gegenwärtig könne noch nicht gesagt werden, aus welchem Grund die Gewalttäter zuschlugen.

Ermittler prüfen Motive

Dem Vernehmen nach kann ein politischer Hintergrund derzeit nicht ausgeschlossen werden. Aber auch ein privates Motiv könnte bei dem Überfall womöglich eine Rolle gespielt haben. Derzeit prüfen die Ermittler alle in Frage kommenden Optionen und befragen Zeugen, hieß es.

Nach Informationen der Polizei griffen die maskierten Unbekannten ihre Opfer gegen 21.50 Uhr mit Schlagwerkzeugen und Reizgas an. Dabei verletzten sie sechs Personen aus der Gruppe der Feiernden, einen davon schwer. Staatsanwaltschaft und Kripo ermitteln wegen Landfriedensbruchs.

Von F. D.

Kurze Zeit ging nichts mehr. In der Nacht zu Sonntag musste die Feuerwehr auf der Bornaischen Straße in Leipzig ein Feuer löschen. Personen hatten Gegenstände in Brand gesetzt.

01.09.2019

Vermummte Personen haben in der Prager Straße am Samstagabend für Unruhe gesorgt. Sie griffen Personen an und verletzten sie, eine davon schwer.

01.09.2019

Ein Mann soll am Samstagnachmittag im Leipziger Norden auf eine Person geschossen haben. Als die Beamten vor Ort eintrafen, bot sich ihnen allerdings ein anderes Bild. Darüber hinaus hatten sich um die Ecke zwei Personen bei einer Auseinandersetzung verletzt.

01.09.2019