Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig Mit Messer bedroht: Unbekannte rauben Mann in Leipzig-Gohlis aus
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig

Unbekannte bedrohen Mann mit Messer in Leipzig-Gohlis

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:17 17.09.2020
Die Unbekannten entwendeten dem Mann Handy, Bargeld und seinen Rucksack (Symbolbild). Quelle: imago/Eibner
Anzeige
Leipzig

Zwei Unbekannte haben am vergangenen Donnerstagnachmittag gegen 16.35 Uhr einen Mann in Leipzig-Gohlis mit einem Messer bedroht und beraubt. Wie die Polizei nun mitteilte, hatte der 28-Jährige gerade seine Notdurft in einem Gebüsch im Arthur-Bretschneider Park verrichtet, als sich die Täter an ihn heran schlichen. Während einer der Männer den 28-Jährigen mit einem Messer bedrohte und Bargeld, sein Handy und seinen Rucksack verlangte, hielt ein andere Mann Wache.

Der Unbekannte, der den 28-Jährigen mit dem Messer bedrohte, ist schätzungsweise 30 Jahre alt, 1,85 Meter groß und hat eine kräftige Statur. Er hat kurzes schwarzes Haar, trug eine dunkelblaue oder schwarze Hose mit einem schwarzen Tank-Top und Silberkette und sprach mit leichtem Akzent.

Anzeige

Die andere Person wird ebenfalls auf 30 Jahre geschätzt, ist 1,75 Meter groß und hat eine dünne Statur. Der Mann hat kurze schwarze Haare, trug eine schwarze leicht eingerissene ¾ Hose und ein schwarzes T-Shirt mit weißer Aufschrift.

Zeugen, die Hinweise zum Sachverhalt oder dem unbekannten Täter geben können, werden gebeten, sich bei der Kripo in der Dimitroffstraße 1 in 04107 Leipzig oder unter (0341) 966 4 6666 zu melden.

Von ebu