Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig Unbekannte stehlen Tresor aus Leipziger Fabrikgebäude
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig Unbekannte stehlen Tresor aus Leipziger Fabrikgebäude
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:32 10.05.2019
Unbekannte haben in Leipzig einen Tresor und eine Uhr gestohlen. (Symbol) Quelle: LVZ
Leipzig

Unbekannte haben aus einem Fabrikgebäude in der Erich-Zeigner-Allee in Plagwitz einen kleinen Tresor sowie eine Armbanduhr gestohlen. Das teilte die Polizei am Freitag mit. Der Vorfall ereignete sich am Donnerstag zwischen 20 und 22 Uhr und fand statt, während in der dritten Etage Essen serviert wurde.

Die unbekannten Täter hatten den unverschlossenen Umkleideraum der Mitarbeiter aufgesucht und den Tresor aus dem Fenster auf den Hinterhof geworfen. Anschließend konnten sie unerkannt entkommen. Insgesamt erbeuteten sie einen vierstelligen Geldbetrag sowie die Armbanduhr eines 25-jährigen Mitarbeiters im Wert von rund 150 Euro.

Die Polizei sucht Zeugen, die Hinweise zum Sachverhalt geben können. Sie werden gebeten, sich beim Polizeirevier Südwest in der Ratzelstraße 222 oder telefonisch unter (0341) 94 60 0 zu melden.

Von fbu

Kommentare 0 Nutzungsbedingungen
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

In Leipzig hat ein 51-Jähriger mehrere Wahlplakate der AfD beschädigt und heruntergerissen. Durch die Unterstützung von Anwohnern konnte die Polizei ihn stellen. Bei der Befragung machte der Mann keinen Hehl aus seiner politischen Einstellung gegen die Partei.

10.05.2019

Im stockenden Verkehr ist ein 32-jähriger Autofahrer vom Bremspedal seines Fahrzeugs gerutscht und auf das vor ihm stehende Auto aufgefahren. Daraufhin setzte sich eine Kettenreaktion in Gang, an deren Ende vier Autos beschädigt waren.

10.05.2019

Er soll immer wieder Frauen in Straßenbahnen und an Haltestellen begrapscht haben: Ein 25-Jähriger ist jetzt am Landgericht Leipzig verurteilt worden. Weil er schuldunfähig ist, kam er in die Psychiatrie.

10.05.2019