Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig Unbekannter blockiert Notrufleitung in Leipzig durch minütliche Anrufe
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig Unbekannter blockiert Notrufleitung in Leipzig durch minütliche Anrufe
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:30 22.01.2020
Das Telefon der Rettungsleitstelle klingelte am Dienstagabend dank des Störenfrieds im Minutentakt (Symbolbild). Quelle: André Kempner
Leipzig

Im Minutentakt klingelte es am Dienstagabend ab etwa 22.40 Uhr bei der Rettungsleitstelle Leipzig. Nicht aber weil eine Notfall vorlag, sondern weil ein Unbekannter immer wieder dieselbe Nummer wählte, um die Notrufdisponenten zu beleidigen.

Nach Angaben der Polizei blockierten die falschen Notrufe die Leitung. Ein Mitarbeiter der Rettungsleitstelle leitete schließlich einen der Anrufe direkt an die Polizei weiter und ließ sie vom Notrufmissbrauch wissen. Die Beamten orteten daraufhin den Anrufer in Wurzen, konnten ihn dort jedoch nirgendwo finden.

Von lcl

Ein Duo raubte am Dienstag einer Familie aus Leipzig-Altlindenau den Kater. Die Bewohnerin wurde von den Fremden überwältigt, die das Tier an sich nahmen. Die Polizei vermutet die ursprünglichen Besitzer hinter der Tat.

22.01.2020

Im Leipziger Westen ist ein 50-Jähriger am Dienstagmorgen von einem Unbekannten beraubt worden. Er soll ihm aus der Straßenbahn gefolgt sein und ihn geschlagen, getreten und beschimpft haben. Letzten Endes klaute er ihm sogar die Zeitung und Brille.

22.01.2020

Nach den Silvesterausschreitungen im Leipziger Süden ist einer der Inhaftierten aus der Untersuchungshaft entlassen worden. Zwei weitere sitzen vorerst weiter hinter Gittern.

22.01.2020