Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig Ein Verletzter: Unbekannter legt Feuer in Mehrfamilienhaus
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig Ein Verletzter: Unbekannter legt Feuer in Mehrfamilienhaus
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:45 21.03.2019
Noch bevor die Feuerwehr am Tatort ankam, waren die Flammen schon gelöscht. Quelle: dpa
Leipzig

Feuerwehreinsatz in der Eisenbahnstraße: In der Nacht zu Donnerstag ist in einem Mehrfamilienhaus im Leipziger Osten ein Feuer ausgebrochen. Wie die Polizei am Morgen mitteilte, hatte ein unbekannter Täter gegen zwei Uhr im Erdgeschoss des Hausflurs eine Kiste angezündet. Darin befanden sich den Angaben zufolge Gegenstände, die zu verschenken waren.

Die verständigten Beamten konnten demnach noch vor Eintreffen der Feuerwehr den Brand mit einem Feuerlöscher eindämmen. Trotzdem wurde ein 32 Jahre alter Bewohner des Hauses verletzt. Er erlitt eine Rauchgasvergiftung, die noch vor Ort behandelt wurde.

Zweit weitere Brände in der Eisenbahnstraße

Nur etwa eine Stunde später mussten die Kräfte zu einem weiteren Feuer ausrücken. Laut Polizei brannte Unrat auf einer Freifläche. Auch ein drittes Mal musste die Feuerwehr löschen: Gegen 3.30 Uhr setzte ein Unbekannter Obststiegen, Papier und Mülltonnen in Brand.

Verletzt wurde bei den anderen Fällen niemand. Die Höhe des Sachschadens war zunächst unklar.

Von RND/iro/jhz

Vorsicht beim Geldabheben: In Leipzig wurden gleich drei manipulierte Geldautomaten festgestellt. Die Bankkunden haben den Pfusch teilweise selbst bemerkt. Die Täter gingen vorerst leer aus.

20.03.2019

Ein 29-Jähriger konnte am Dienstagnachmittag sein Fahrrad von einem bewaffneten Angreifer zurückerobern. Er bekam Hilfe von einem Passanten.

22.03.2019

Zwei Täter haben einen Fahrkartenautomaten an einer S-Bahn-Haltestelle in Grünau aufgesprengt und Bargeld gestohlen. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen und sucht nach Zeugen.

20.03.2019