Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig Fußgänger läuft plötzlich auf Straße: 20-Jähriger angefahren und verletzt
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig

Unfall in Leipzig: 20-Jähriger auf Zwickauer Straße angefahren und schwer verletzt

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:25 23.08.2021
Auf Höhe der LVB-Haltestelle An den Tierkliniken in der Zwickauer Straße ereignete sich der Unfall.
Auf Höhe der LVB-Haltestelle An den Tierkliniken in der Zwickauer Straße ereignete sich der Unfall. Quelle: Einsatzfahrten Leipzig
Anzeige
Leipzig

Schwerer Unfall bei strömendem Regen: Ein 20-Jähriger ist am Montag im Leipziger Zentrum-Südost von einem Auto erfasst worden. Angaben der Polizei zufolge ereignete sich der Zusammenstoß gegen 16 Uhr auf Höhe der LVB-Haltestelle „An den Tierkliniken“ in der Zwickauer Straße.

Der 20-Jährige war zwischen zwei parkende Wagen gelaufen und offenbar unvermittelt auf die Fahrbahn getreten. Dabei wurde er von einem Auto erfasst und schwer verletzt. Laut Polizei ist der junge Mann im Krankenhaus und noch nicht vernehmungsfähig. Der Verkehrsunfalldienst prüft, ob der 20-Jährige den Unfall selbst verschuldet hat.

Von LVZ