Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig Unfall in Leipzig-Marienbrunn: Ausgewichen und gegen Verkehrsschild gefahren
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig Unfall in Leipzig-Marienbrunn: Ausgewichen und gegen Verkehrsschild gefahren
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:07 03.06.2019
Quelle: dpa
Anzeige
Leipzig

Am Sonntagvormittag ist eine 47-jährige Autofahrerin im Leipziger Stadtteil Marienbrunn gegen ein Verkehrsschild gefahren. Laut Polizei war sie auf der Straße „An der Tabaksmühle“ unterwegs und wollte kurz vor zwölf Uhr nach links in die Prager Straße einbiegen.

Obwohl die Linksabbiegerampel nach Angaben der 47-Jährigen Grün zeigte, kam ihr ein anderes Auto entgegen, das die Prager Straße von der Schönbachstraße geradeaus überquerte. Die Autofahrerin wich deswegen aus und kollidierte mit einem Verkehrsschild. Dabei entstanden ungefähr 5000 Euro Schaden.

Anzeige

Bei dem anderen Fahrzeug handelte es sich vermutlich um einen grauen Audi A3 Sportback, der vermutlich bei Rot fuhr. Die Polizei sucht nun nach Zeugen, die zum Unfallverlauf Aussagen machen können. Hinweise nimmt die Verkehrspolizei in der Schongauerstraße 13, 04328 Leipzig sowie telefonisch unter (0341) 25 52 85 1 oder (0341) 25 52 91 0 entgegen.