Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig Ungeklärter Fall: Räuber erpresst Marktmitarbeiterin und sperrt sie in Kühlraum
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig Ungeklärter Fall: Räuber erpresst Marktmitarbeiterin und sperrt sie in Kühlraum
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:38 22.05.2019
Erneut bittet die Polizei Leipzig um Mithilfe aus der Bevölkerung. Zeugen und Tatverdächtige sind gesucht. (Symbolbild) Quelle: picture alliance / dpa
Leipzig

Nach einem Überfall in einem Getränkemarkt, sucht die Polizei erneut nach Zeugen und einem weiteren Verdächtigen. Am Dienstagabend, den 30. April, hat in Leipzig-Engelsdorf ein Unbekannter eine Mitarbeiterin eines Getränkemarktes nach Ladenschluss überfallen und in einem Kühlraum eingesperrt. Die Polizei sucht nun nochmal nach einem Zeugen sowie einem weiteren Tatverdächtigen.

Ein Kunde habe sich kurz vor dem Vorfall zwischen 18.30 Uhr und 19 Uhr im Laden aufgehalten und hätte den Täter möglicherweise sehen können. Die Leipziger Kriminalpolizei bittet nun nachdrücklich darum, dass dieser sich bei ihnen melde. Gegen 19.25 Uhr ist der unbekannte Täter laut Polizei schließlich in den Laden eingedrungen.

Suche nach Zeugen und Tätern

Dort hatte er die Mitarbeiterin zunächst mit einem Messer bedroht und sie dazu genötigt die Tageseinnahmen auszuhändigen. Anschließend sperrte er sie in einen Kühlraum, aus dem Polizeibeamte sie unverletzt retten konnten. Nach ersten Ermittlungen weisen Zeugenaussagen auf einen weiteren Tatverdächtigen hin.

Dieser soll etwa 20 Jahre alt und mindestens 1,85 Meter groß gewesen sein. Außerdem wird er mit glattem schwarzen Haar sowie einem eventuellen Linksscheitel und als südländisch beschrieben. Er habe eine sportliche Figur und zum Tatzeitpunkt eine dunkle Windjacke mit Kapuze getragen.

Auch weitere Zeugen des Vorfalls werden gesucht, da die Polizei auch auf kleinste Hinweise zur Klärung des Falls angewiesen sei. Die Kriminalpolizei ist in der Dimitroffstraße 1 in 04107 Leipzig oder telefonisch unter der (0341) 96 64 66 66 anzutreffen.

Von lcl

Die Leipziger Polizei hat nach einem Betrüger gefahndet und die Bevölkerung um Mithilfe gebeten. Jetzt stellt sich heraus: Der mutmaßliche Täter war den Beamten schon näher als erwartet.

22.05.2019

Im Leipziger Südosten kam es am Freitagabend, den 15. Februar, zu einem Raubüberfall. Die Polizei bittet um Mithilfe bei der Suche nach den Tätern. Diese drohten einer 46-Jährigen mit einer Waffe und flohen anschließend mit ihrer Beute auf Fährrädern.

22.05.2019

Weil er im Auftrag einer Firma Wahlwerbung verteilte, ist ein 72-jähriger Rentner in Leipzig von Vermummten angegriffen worden. Die Täter wollten das Verteilen von AfD-Flyern verhindern.

22.05.2019