Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig 25-Jähriger dreht Donuts mit seinem Auto und flieht vor der Polizei
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig

Verbotenes Autorennen: 25-Jähriger dreht in Leipzig mit Auto Donuts und flieht vor der Polizei

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:33 12.07.2021
Die Leipziger Polizei ermittelt wegen eines verbotenen Autorennens. (Symbolbild)
Die Leipziger Polizei ermittelt wegen eines verbotenen Autorennens. (Symbolbild) Quelle: Ralph Peters/imago
Anzeige
Leipzig

Die Leipziger Polizei ermittelt wegen eines verbotenen Autorennens. Eine Streife sei am Sonntagabend gegen 21.30 Uhr in Schönefeld-Abtnaundorf auf Lärm aufmerksam geworden, wie die Beamten am Montag mitteilten. Sie entdeckten auf einem Parkplatz einen 25-Jährigen, der mit seinem Auto die Hinterräder durchdrehen ließ und so im Kreis – also sogenannten Donuts –fuhr.

Ein Rennfahrer dreht Donuts nach einem Autorennen. (Symbolbild) Quelle: Gruppe C Gmbh/DTM/ITR/dpa

Als er die Polizei sah, floh er entlang der Waldbaurstraße. Beim Einbiegen in die Ploßstraße rutschte er auf nassem Kopfsteinpflaster gegen einen geparkten Wagen und wurde anschließend gestellt. An den Autos entstand den Angaben nach ein Schaden in Höhe von etwa 12.000 Euro.

Von jhz