Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig Vergebliche Flucht aus Leipziger Supermarkt
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig

Vergebliche Flucht aus Leipziger Supermarkt

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:51 18.06.2020
Vergeblich aus einem Supermarkt geflohen: Die Polizei verdächtigt einen 18-Jährigen, Waren aus einem Supermarkt in Reudnitz-Thonberg gestohlen zu haben (Symbolfoto). Quelle: dpa
Anzeige
Leipzig

Trotz aller Fluchtversuche hat die Leipziger Polizei einen 18-jährigen Deutschen erwischt, der aus einem Supermarkt in Reudnitz-Thonberg am Mittwochnachmittag mutmaßlich mehrere Waren gestohlen hat. Angestellte des Ladens in der Stötteritzer Straße sprachen ihn am Ausgang an, woraufhin er davonlief.

Vor dem Geschäft versuchte ein Passant, ihn aufzuhalten – vergeblich. Der Dieb schlug den Mann und rannte weiter. Allerdings konnte die Polizei trotzdem die Identität eines Tatverdächtigen herausfinden und ermittelt nun unter anderem wegen räuberischen Diebstahls, Körperverletzung und Sachbeschädigung gegen ihn.

Von LVZ