Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig Verkehrskontrolle im Leipziger Zentrum eskaliert
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig

Verkehrskontrolle im Leipziger Zentrum eskaliert

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:50 25.09.2020
Am Donnerstag hat eine 50-jährige Frau nach einer Verkehrsordnungswidrigkeit Polizisten mit einem Messer bedroht. (Symbolbild) Quelle: dpa
Anzeige
Leipzig

Eine 50-Jährige hat im Leipziger Zentrum Polizisten mit einem Messer bedroht, nachdem sie mehrmals kontrolliert wurde. Zuvor parkte die Frau ihren Wagen mit laufendem Motor auf einer gesperrten Verkehrsfläche. Sie wurde von einer Fahrradstreife aufgefordert, das Auto wegzufahren. Laut den Beamten wurde sie daraufhin beleidigend und fuhr widerwillig weg.

Kurz darauf hielt das Fahrzeug jedoch wieder unerlaubt auf einem Bordstein. Die Polizisten verlangten den Führerschein der Frau, woraufhin die 50-Jährige den Motor aufheulen ließ und wegfuhr. Weitere Beamte rückten an und blockierten den erneut anhaltenden Wagen mit ihrem eigenen Fahrzeug. Die Kollegen der Fahrradstreife näherten sich dem Auto der Frau. Wie die Polizei mitteilte, stieg die Verdächtige mit einem Messer in der Hand aus und ging mit Stichbewegungen auf die Polizisten zu. Nachdem sie der Aufforderung, das Messer fallen zu lassen, nicht nachkam, konnten die Beamten die Frau zu Boden bringen. Laut Polizei wurde niemand verletzt.

Anzeige

Zur weiteren Klärung wurde die 50-Jährige auf das Revier und anschließend in eine Fachklinik gebracht. Bei der Durchsuchung ihres Wagens fand die Polizei eine Dose mit Marihuana. Gegen die Frau wird nun wegen Bedrohung, Beleidigung und des tätlichen Angriffs auf Polizeibeamte ermittelt. Außerdem laufen Ermittlungen wegen Trunkenheit im Verkehr und dem Besitz von Betäubungsmitteln.

Von almu