Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig Vermisster Leipziger zurück im Uniklinikum
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig Vermisster Leipziger zurück im Uniklinikum
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:10 27.08.2019
Die Polizei hatte mit einer Öffentlichkeitsfahndung nach dem vermissten 68-Jährigen gesucht. Quelle: Patrick Seeger/dpa
Leipzig

Der am Sonntag als vermisst gemeldete 68-Jährige ist zurück im Leipziger Uniklinikum. Er sei in der Nacht zu Dienstag mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht worden, teilte die Polizei mit. Zu seinem Zustand lagen zunächst keine weiteren Informationen vor. Aufgrund seiner Erkrankung könne der Mann nicht sagen, wo er sich nach seinem Verschwinden aufgehalten hatte.

Der 68-Jährige war am Sonntagabend gegen 19 Uhr aus dem Uniklinikum verschwunden. Zuvor war der Mann dort seit etwa einer Woche in Behandlung. Er leide an Demenz und sei größtenteils orientierungslos. Weil er dringend medizinische Betreuung benötigt, hatten die Beamten mit einer Öffentlichkeitsfahndung gesucht.

Von jhz

Ein Leipziger soll am Synagogen-Denkmal in der Gottschedstraße vor einem Holocaust-Überlebenden den Hitlergruß gezeigt haben. Dafür muss er nun hinter Gitter.

27.08.2019

Bremssand in den Schienen hat am Sonntag eine Straßenbahn im Leipziger Stadtteil Mockau entgleisen lassen. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

27.08.2019

Eigentlich wollte Justiz-Referendar Brian E. in der Berufung für ein milderes Urteil kämpfen. Doch der Beteiligte an den Hooligan-Krawallen in Leipzig-Connewitz meldete sich erneut krank.

27.08.2019