Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig Vermummte schmeißen mit Eiern und Wasserbomben auf Fußballfans
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig Vermummte schmeißen mit Eiern und Wasserbomben auf Fußballfans
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:49 18.06.2018
Nach dem Fußballspiel Deutschland gegen Mexiko haben Unbekannte am Sonntagabend Eier und Wasserbomben auf Studenten in Leipzig-Connewitz geworfen. (Symbolbild) Quelle: dpa
Leipzig

Am Sonntagabend nach dem Fußballspiel haben Vermummte zielgerichtet Eier und Wasserbomben auf Fußballfans in einem Leipziger Studentenwohnheim geworfen. Im Keller des Studentenwohnheimes in der Karl-Liebknecht-Straße sah eine Gruppe Studierender das Fußballspiel Deutschland gegen Mexiko. Nach Abpfiff des Spiels warfen Vermummte mit Eiern und Wasserbomben auf die Anwesenden. Danach flohen sie. Die Studenten verfolgten die Gruppe bis zum Werk 2.

Verletzt wurde dabei niemand. Die Höhe des Sachschadens muss noch geschätzt werden. Die Kriminalpolizei übernahm die Ermittlungen.

dei

Kommentare 0 Nutzungsbedingungen
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Ein Mann hat am Sonntagvormittag eine abgebrannte Zigarette in das Fenster eines haltenden Wagens in Leipzig geworfen. Auf dem Rücksitz saß eine Eineinhalbjährige. Ihr Vater fuhr dem Mann hinterher.

18.06.2018

Im Prozess gegen den Brandstifter von Meusdorf fiel am Montag das Urteil: 13 Jahre Haft. Die Spuren sind vor Ort noch deutlich sichtbar. Der betroffene Block wird teilweise abgerissen.

18.06.2018

Mehrere Menschen wurden im vergangenen Jahr bei einer Explosion in Meusdorf schwer verletzt. Nun wurde der Brandstifter zu über 13 Jahren Gefängnis verurteilt.

18.06.2018