Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig Vermummte treten und schlagen auf 59-jährigen Leipziger ein
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig Vermummte treten und schlagen auf 59-jährigen Leipziger ein
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:08 03.12.2018
Symbolbild Quelle: dpa
Anzeige
Leipzig

Ein 59-Jähriger ist am Samstag im Leipziger Osten von drei Fußballfans im Alter von 12 bis 18 Jahren zusammengeschlagen worden. Wie die Polizei mitteilte, war der Mann gegen 16 Uhr auf dem Nachhauseweg vom Heimspiel seiner Mannschaft. Um welches Team es sich handelte, dazu äußerte sich die Polizei nicht.

In der Trötschelstraße wurde er unvermittelt attackiert. Einer der drei vermummten Angreifer sprang ihm von hinten in die Beine. Der 59-Jährige konnte zunächst um die Ecke in die Emil-Schubert-Straße flüchten. Die Angreifer verfolgten ihn, traktierten ihn mit Faustschlägen und versuchten, ihm Schal und Rucksack zu rauben. Der Mann stürzte zu Boden und rief um Hilfe.

Anzeige

Erst als Passanten hinzukamen, ließen die Angereifer von ihrem Opfer ab. Einer der Täter wurde von einem Zeugen noch gestellt. Seine Komplizen fasste die Polizei in Tatortnähe. Bei den Angreifern handelte es sich um drei 12- bis 18-Jährige. Der Polizei erklärte einer der Verdächtigen, sie hätten dem Opfer eine Lektion erteilen wollen, da er Anhänger des falschen Vereins sei. Nun ermittelt die Polizei wegen Körperverletzung und versuchten Diebstahls in Zusammenhang mit Nötigung.

joka