Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig Wachpolizist in Leipzig angegriffen und leicht verletzt
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig Wachpolizist in Leipzig angegriffen und leicht verletzt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:48 04.04.2019
Ein 27-Jähriger hat in Leipzig einen Wachpolizisten angegriffen. (Symbolbild) Quelle: dpa
Leipzig

Ein 27-Jähriger hat am Donnerstag gegen 1.00 Uhr auf dem Marktplatz einen Wachpolizisten angegriffen und im Gesicht verletzt. Wie die Beamten mitteilten, kam der Mann aus Richtung Augustusplatz und sprach die Einsatzkräfte mit „Entschuldigung“ an.

Ohne Vorwarnung schlug der 27-Jährige zu und traf einen Polizisten im Gesicht. Der Angegriffene und sein Kollege reagierten, brachten den Mann zu Boden und legten ihm Handfesseln an. Bei dem Vorfall trug der 28-jährige Wachpolizist leichte Verletzungen davon.

Das Tatmotiv ist bisher unklar. Der Angreifer wurde über Nacht in Gewahrsam genommen und muss sich nun wegen Körperverletzung verantworten.

Von fbu

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Sie bestellte Zwiebelsuppe, Rinderroulade, Quarkkeulchen und vier Pils – zahlen konnte oder wollte sie nicht. Eine Frau, die als Thüringens bekannteste Zechprellerin bekannt ist, hat in Leipzig die Polizei beschäftigt.

04.04.2019

Mit 450 Beamte haben LKA, Zoll und Steuerfahndung die Geschäftsräume zweier Sicherheitsfirmen aus Leipzig durchsucht. Bei der Razzia in Sachsen und drei weiteren Bundesländern ging es um schwere bandenmäßige Steuerhinterziehung und das Veruntreuen von Arbeitsentgelt.

04.04.2019

Bereits zwei Mal kam es diese Woche zu Radunfällen mit Verletzten. Am Mittwochmorgen ist eine Radfahrerin beim Überqueren der Gleise von einer Tram angefahren worden.

03.04.2019