Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig Weil er früher aussteigen wollte: Fahrgast droht Busfahrer mit Schlägen
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig Weil er früher aussteigen wollte: Fahrgast droht Busfahrer mit Schlägen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:50 05.11.2019
Ein Unbekannter hat in einer Leipziger Buslinie mit Gewalt gegen Fahrer und Fahrzeug gedroht. Der Grund: Er wollte auf dem Weg ins Nova Eventis früher aussteigen. Am Ende verschwand der Mann im Einkaufszentrum. (Symbolbild) Quelle: dpa
Leipzig

Weil er außerplanmäßig aussteigen wollte, hat ein Unbekannter dem Fahrer eines Busses aus Leipzig mit Gewalt gedroht. Der Mann habe am Montagnachmittag den Fahrer auf der Merseburger Landstraße zunächst zum Halten aufgefordert, teilte die Polizei am Dienstag mit. Als er dieser Forderung nicht nachkam, wurde der Gast aggressiv und drohte, die Bustüren zu zerschlagen.

Darüber hinaus drohte er dem Fahrer mit Schlägen, woraufhin dieser die Polizei rief. Das Fahrzeug hielt dennoch erst an der Haltestelle Nova Eventis. Dort begab sich der Unbekannte ins Einkaufszentrum – Suchmaßnahmen der Polizei blieben erfolglos.

Von CN

Nach dem Überfall auf die Mitarbeiterin einer Leipziger Immobilienfirma prüfen Ermittler erste Hinweise. Auch in der linken Szene stößt der brutale Angriff auf Ablehnung.

06.11.2019

Der brutale Überfall auf die Mitarbeiterin einer Leipziger Immobilienfirma wird am Donnerstag den Leipziger Stadtrat beschäftigen. OBM Burkhard Jung (SPD) will sich ausführlich zu dem mutmaßlich linksextremen Anschlag äußern.

06.11.2019

Brandstiftungen, Attacken mit Steinen und Farbbomben: Wenn es um die Durchsetzung ihrer Ziele geht, vertraut die linksextreme Szene auch in Leipzig seit Jahren auf Gewalt. Ein Überblick.

05.11.2019