Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig Weiterer Hund in Leipzig gestohlen – Grundstück war umzäunt
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig Weiterer Hund in Leipzig gestohlen – Grundstück war umzäunt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:32 14.08.2015
In Leipzig ist erneut ein Hund gestohlen worden. Die Polizei sucht nach Husky-Hündin Frieda.
In Leipzig ist erneut ein Hund gestohlen worden. Die Polizei sucht nach Husky-Hündin Frieda. Quelle: dpa / Polizei
Anzeige
Leipzig

Weiterer Hunde-Diebstahl in Leipzig: Nachdem ein erster Fall in der vergangenen Woche glimpflich ablief, wird nach einem weiteren Vierbeiner noch immer gesucht. Die Husky-Malamute-Hündin Frieda wurde bereits am 10. Juli von einem Grundstück in Hartmannsdorf-Knautnaundorf gestohlen. Das Tier verschwand an jenem Freitag in der Zeit zwischen 13 und 15 Uhr. Unbekannte hatten sich Zutritt zu dem umzäunten Areal verschafft.

Wie die Polizei am Freitag mitteilte, gebe es möglicherweise einen Zusammenhang mit einem grauen VW-Transporter T5, der vor dem Grundstück abgestellt war. Das Kennzeichen beginnt mit dem Kürzel MQ für Merseburg-Querfurt.

Am Tag ihres Verschwindens trug Frieda ein Hundegeschirr. Die achtjährige Husky-Dame hat schwarz-weißes Fell und eine Schulterhöhe von etwa 50 Zentimetern. Die Hündin wird als eher scheu beschrieben. Hinweise zum Verbleib des Tieres oder zum Fahrzeug nimmt die Leipziger Polizei im Revier Südwest in der Ratzelstraße 222 oder telefonisch unter der Nummer (0341) 94 600 entgegen.

In der vergangenen Woche hatte ein Unbekannter einen Welpen vor den Augen des Besitzers gestohlen. Tage später die erlösende Nachricht: Der junge Hund wurde in einer Klinik für Kleintiere abgegeben.

maf