Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig Wieder Radfahrerin in Leipzig von Lastwagen angefahren
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig Wieder Radfahrerin in Leipzig von Lastwagen angefahren
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:27 11.06.2019
Die Frau musste ins Krankenhaus gebracht werden, nachdem sie von einem Lastwagen angefahren wurde. (Symbolbild) Quelle: Andreas Gebert/dpa
Anzeige
Leipzig

Wieder ist in Leipzig eine Radfahrerin von einem Lastwagen angefahren und verletzt worden. Zu dem Unfall kam es laut Polizei am Dienstagvormittag an der Berliner Brücke. Die 27-jährige Radfahrerin erlitt bei dem Zusammenstoß schwere Verletzungen und wurde in eine Klinik gebracht. Nähere Angaben zum genauen Gesundheitszustand machte die Polizei nicht.

Die Frau war gegen 10 Uhr auf dem Radweg der Mockauer Straße unterwegs und wollte geradeaus weiter in die Berliner Straße radeln. Der Lastwagenfahrer (25) kam von der Mockauer Straße und wollte nach rechts in die Maximilianallee abbiegen. Dabei übersah er offenbar die Frau.

Anzeige

Mehrere Radfahrer in Leipzig tödlich verunglückt

Es ist nicht der erste schwere Unfall in diesem Jahr in Leipzig nicht der erste schwere Unfall, bei dem Radfahrer schwer verletzt oder sogar getötet wurden. Schockiert reagierten viele Messestädter, nachdem Ende Mai eine 20-Jährige an der Jahnalle starb. Ein Lastwagenfahrer hatte die junge Frau auf ihrem Rennrad übersehen. An derselben Stelle kam es in den drauffolgenden Tagen zu ähnlichen Unfällen – allerdings gingen diese glimpflicher aus.

Kürzlich hatte Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer angekündigt, möglichst schnell die Straßenverkehrsordnung zu Gunsten von Radfahrern anzupassen, darunter ein Halteverbot auf Radstreifen. Auch ein Abbiegeassistent für Lastwagen wird diskutiert.

Von luc