Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig Wohnhaus-Brand in Leipzig-Mockau: Feuerwehr rettet Katze
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig Wohnhaus-Brand in Leipzig-Mockau: Feuerwehr rettet Katze
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:33 21.01.2020
Die Feuerwehr hat am Montag ein Hausbrand in Leipzig-Mockau gelöscht.
Die Feuerwehr hat am Montag ein Hausbrand in Leipzig-Mockau gelöscht. Quelle: Feuerwehr Leipzig
Anzeige
Leipzig

In einem Doppelhaus im Leipziger Stadtteil Mockau ist am Montag ein Brand ausgebrochen. Die beiden Bewohner der betroffenen Haushälfte, eine 81-jährige Frau und ein 84-jähriger Mann, bemerkten den Brand gegen 10.15 Uhr. Das teilte die Leipziger Polizei am Dienstag mit.

Sie verließen daraufhin ihre Wohnung und riefen die Feuerwehr. Da die 77-jährige Bewohnerin der anderen Haushälfte nicht anwesend war, brachen Feuerwehrleute die Tür auf, um den Brand zu löschen. Dabei retteten sie auch eine Katze vor den Flammen.

Bewohner kommen sicherheitshalber ins Krankenhaus

Da das Gebäude durch das Feuer schwer beschädigt wurde, suchte sich die 77-Jährige eine Unterkunft bei Verwandten. Die 81-Jährige und der 84-Jährige wurden zur Beobachtung in ein Krankenhaus gebracht.

Die Höhe des Schadens ist noch unbekannt. Auch über die Ursache des Brandes ist noch nichts bekannt, derzeit wird aber ein technischer Defekt vermutet.

Von tsa