Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig Auto brennt nach Unfall in Leipzig – zwei Schwerverletzte
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig Auto brennt nach Unfall in Leipzig – zwei Schwerverletzte
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:46 22.05.2019
Bei einem Unfall auf der Permoserstraße in Leipzig-Paunsdorf sind zwei Autoinsassen schwer verletzt worden. Der Wagen geriet in Brand. Quelle: Holger Baumgärtner
Leipzig

Schwerer Unfall im Leipziger Osten: Mit mehr als zwei Promille ist ein Mann auf der Permoser Straße gegen zwei Bäume und ein Verkehrsschild gefahren. Der 40-Jährige und seine 27 Jahre alte Beifahrerin seien schwer verletzt worden, teilte die Polizei am Mittwoch mit.

Demnach hatte der Autofahrer am Dienstag gegen 23.10 Uhr in Höhe der Schongauerstraße versucht, einen anderen Wagen zu überholen. Dabei war er wohl zu schnell unterwegs und kam nach links von der Straße ab.

Nach dem Unfall fing der Motorraum Feuer. Zeugen verständigten die Feuerwehr und leisteten Erste Hilfe. Die beiden Verletzten kamen in ein Krankenhaus.

Alkoholtest ergab 2,08 Promille

Laut Polizei wurde bei dem 40-Jährigen ein Alkoholtest durchgeführt. Er musste seinen Führerschein abgeben. Der entstandene Schaden beträgt den Schätzungen nach etwa 6000 Euro. Die Beamten ermitteln wegen Gefährdung des Straßenverkehrs und fahrlässiger Körperverletzung.

Bei einem Unfall auf der Permoserstraße in Leipzig-Paunsdorf sind zwei Autoinsassen schwer verletzt worden. Ein Kleinwagen geriet nach einem Überholmanöver auf den Mittelstreifen, fuhr dort zwei Bäume sowie ein Verkehrsschild um geriet anschließend in Brand.

Von pb/jhz

Ein 52-Jähriger ist in Leipzig überfallen worden. Ein Unbekannter sprühte ihm eine reizende Flüssigkeit ins Gesicht und entwendete das Handy seines Opfers. Der Überfallene klagte über brennende Augen und konnte den Täter nicht erkennen.

21.05.2019

Die Polizei in Leipzig hat nach einer Verfolgungsjagd ein Fahrzeug gestoppt und zahlreiche verdächtige Gegenstände gefunden. Der Fahrer stand unter Drogeneinfluss und hatte keinen Führerschein.

21.05.2019

Am 11. Mai brach ein Feuer in einem Heim für betreutes Wohnen in Leipzig aus. In der betroffenen Wohnung wurde die Leiche einer 69-Jährigen gefunden. Die Obduktion der Toten ist nun abgeschlossen.

21.05.2019