Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig Polizei löst Versammlung in Leipzig-Connewitz auf
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig Polizei löst Versammlung in Leipzig-Connewitz auf
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
Jetzt kostenlos Testen Zur Anmeldung
18:08 20.03.2020
Die Leipziger Polizei hat eine Versammlung im Stadtteil Connewitz beendet. (Symbolbild) Quelle: dpa
Leipzig

Am späten Donnerstagabend hat die Polizei an einer Kreuzung in der Nähe einer Baustelle an der Stockartstraße im Leipziger Stadtteil Connewitz eine Versammlung aufgelöst. Wie die Beamten mitteilten, hatten sich zunächst ungefähr 15 Personen versammelt und mit mehreren Holzbrettern ein kleines Lagerfeuer entfacht.

Die Anwesenden waren teilweise alkoholisiert und kamen der Aufforderung der Einsatzkräfte, das Feuer zu löschen, nicht nach. Kurze Zeit später waren rund 30 Personen anwesend und das Feuer brannte immer noch. Gegen 22.30 Uhr rückte schließlich die Feuerwehr an und löschte das Feuer. Die Polizei sicherte die Arbeiten ab, da sich die Versammelten teilweise aggressiv zeigten.

Kurz nach Mitternacht brannte es erneut. Polizei und Feuerwehr rückten wiederum an – dieses Mal waren keine Personen mehr am Ort. Gegen 0.30 Uhr war der Einsatz schließlich beendet. Aufgrund der Löscharbeiten musste eine Straßenbahn der Linie 11 umgeleitet werden.

Von fbu

Mehrere Polizeieinsätze wegen Corona: Sowohl im Osten als auch im Süden von Leipzig haben Menschen Passanten bespuckt – und behauptet, infiziert zu sein.

20.03.2020

Im Leipziger Zentrum-Nord ist ein Mann am Donnerstag drei Meter in die Tiefe gestürzt und hat sich dabei verletzt. Er kletterte zuvor auf das Hochufer der Parthe.

19.03.2020

Nachdem sich zwei Reporterinnen der Sat.1-Sendung „Akte“ in Connewitz als Polizisten ausgegeben haben, ermittelt nun die zuständige Staatsanwaltschaft. Unter anderem prüft die Behörde, ob sich die beiden der Amtsanmaßung schuldig gemacht haben.

19.03.2020