Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Unbekannte zünden Firmenwagen der Deutschen Bahn an – ein Verletzter
Leipzig Polizeiticker Unbekannte zünden Firmenwagen der Deutschen Bahn an – ein Verletzter
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
06:51 23.01.2019
Polizeiauto (Symbolbild). Quelle: dpa
Leipzig

Unbekannte haben drei Firmenwagen der Deutschen Bahn in Leipzig angezündet. Ein 53 Jahre alter Mitarbeiter wurde beim Löschen eines der Autos verletzt, wie die Polizei am Mittwoch mitteilte. Der Mann kam mit Verdacht auf eine Rauchvergiftung in ein Krankenhaus. Die Autos wurden am Dienstag kurz vor Mitternacht in den Stadtteilen Leutzsch sowie Plagwitz angezündet. Die Hintergründe und Schadenshöhe waren zunächst unklar. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen, hieß es.

Von dpa

Kommentare 0 Nutzungsbedingungen
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Staatsanwaltschaft wirft einem Pärchen aus Leipzig Betrug von Online-Händlern vor. Tatzeit: 2011 bis 2014. Das Landgericht ließ die Anklage von 2016 erst jetzt zu. Wegen der massiven Zeitverzögerung könnte das Duo nun mit Bewährung davonkommen.

21.01.2019

Bei dichtem Schneetreiben ist am Mittwochmorgen ein Geldtransporter auf der A14 bei Grimma umgekippt. Beide Geldboten wurden verletzt. Die Autobahn blieb rund drei Stunden gesperrt.

09.01.2019

Ein Wohnungsbrand im Leipziger Zentrum hat am Mittwochabend die Feuerwehr auf den Plan gerufen. Die Kameraden konnten das Feuer löschen, bevor es sich ausweitete.

03.01.2019