Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Tödlicher Unfall mit LKW auf der A14
Leipzig Polizeiticker Tödlicher Unfall mit LKW auf der A14
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:42 26.06.2019
Die Polizei ist bei einem schweren Unfall auf der A14 gefordert. Quelle: Patrick Pleul/dpa
Gröbers

An einem Stauende hat es auf der A14 Richtung Magdeburg zwischen den Anschlussstellen Gröbers und Halle-Ost am Mittwoch gegen 13 Uhr einen schweren Unfall gegeben. Drei Fahrzeuge stießen in der Nähe des Parkplatzes Kabelsketal zusammen. Ein Lastwagen fuhr auf ein Stauende auf, dabei versuchte der Fahrer laut Polizei noch auszuweichen und touchierte einen dritten Lkw. Nach Polizeiangaben kam der mutmaßliche Unfallverursacher dabei ums Leben, ein weiterer Lastwagenfahrer wurde leicht verletzt, der dritte blieb unverletzt, berichtete zuerst die Mitteldeutsche Zeitung.

Die Autobahn war bis zum Abend in Richtung Halle und Magdeburg voll gesperrt. Erst gegen 20 Uhr war die Unfallstelle wieder frei. Der Verkehr wurde am Schkeuditzer Kreuz von der A14 abgeleitet. Auch auf den Umleitungsstrecken wie der B6 und der B100 kam es in der Folge zu Behinderungen.

Von Martin Pelzl/joka

Am Montagnachmittag kam es zwischen Torgau und Wittenberg zu einem Verkehrsunfall. Nachdem ein Lastwagenfahrer auf die Gegenfahrbahn kam, stieß er mit einem Auto zusammen. Die 59-jährige Autofahrer verstarb noch am Unfallort.

28.05.2019

Die Leipziger Stadträtin Ute Elisabeth Gabelmann hat Oberbürgermeister Burkhard Jung (SPD) dazu aufgefordert, per Eilentscheidung sogenannte „Alle-gehen-Kreuzungen“ in Leipzig einzuführen. Zudem will Gabelmann eine Entschuldigung der Polizei.

25.05.2019

Am Samstagnachmittag ist im Wasser des Dornreichenbacher Steinbruchs ein Mann tot aufgefunden worden. Rettungskräfte bargen die Leiche. Wer der Tote ist und woher er kommt, ist bislang unklar.

19.05.2019