Menü
Anmelden
Wetter wolkig
22°/ 11° wolkig
Leipzig Stadtpolitik

Leipzig / Stadtpolitik

André Poggenburg (vorne, rechts) bei seiner Kundgebung am 5. Juli auf dem Leipziger Simsonplatz. Gut 25 Teilnehmer waren zu der Veranstaltung gekommen. Deutlich mehr Gegendemonstranten waren in Sicht- und Rufweite zugegen.

Ex-AfD-Mann André Poggenburg darf am Mittwoch mit seiner Partei Aufbruch deutscher Patrioten Mitteldeutschland (AdPM) eine Kundgebung in Connewitz abhalten. Was sollten Demokraten dem Auftritt des Rechtsextremisten entgegen setzen? Ein Kommentar von LVZ-Redakteur Mark Daniel.

10:18 Uhr

Reinhard Bohse löst Andreas Klemm als Vorsitzenden ab – offenbar als Ergebnis eines Streits um die Ausrichtung der Wählervereinigung Leipzig (WVL)/Freie Wähler. Hintergrund ist wohl der Anschluss des gewählten WVL-Stadtrats Bert Sander an die Grünen-Fraktion.

07.07.2019

Gesehen werden - Anzeige aufgeben

Im Online-Service-Center der Leipziger Volkszeitung können Sie Ihre Anzeigen aufgeben - alles online und rund um die Uhr. Um das OSC nutzen zu können, müssen Sie sich einmalig kostenlos registrieren.

Die Freien Wähler in Leipzig sind unzufrieden mit dem Verlauf der Kommunalwahl. Das hat jetzt Konsequenzen: Der bisherige Vorsitzende ist mitsamt dem Vorstand zurückgetreten. Nun steht Reinhard Bohse an der Spitze der Wählervereinigung.

05.07.2019

Am 1. September wählen die Sachsen einen neuen Landtag. Wer in Leipzig als Direktkandidat antreten darf, hat der Kreiswahlausschuss am Freitag entschieden.

05.07.2019

Riesenbaustelle im Leipziger Rathaus: In der Sitzungspause wird der Ratssaal umfassend erneuert. Aktuell wird vor allem viel abgerissen. Bis 2020 soll der Saal fertig sein und den Ansprüchen der Zeit entsprechen.

03.07.2019

1000 neue Straßenbäume pro Jahr – dafür hat der Stadtrat inzwischen grünes Licht gegeben. Besonders in Nebenstraßen kommen künftig mehr Bäume, dafür fallen einige Parkplätze weg.

02.07.2019

Auf einen Blick: Alle Fotos und Impressionen haben wir in unseren Bildergalerien für Sie zusammengestellt.

In der Affäre um den Leipzig-Auftritt am 9. Oktober von Linken-Spitzenpolitiker Gregor Gysi bleiben die Fronten verhärtet. Bürgerrechtler wollen den Gysi-Besuch verhindern, die Veranstalter halten daran fest. Die Kritiker erhalten jetzt Zuspruch von einer bekannten Leipziger Autorin. Ein Leipziger Linken-Politiker erinnert dagegen an die Werte von ’89.

02.07.2019

Bürgerrechtler auf der Barrikade und ein Veranstalter, der plötzlich unter öffentlicher Kritik steht: Der Auftritt von Linken-Spitzenpolitiker Gregor Gysi am 9. Oktober in Leipzig zum 30. Jahrestag der Friedlichen Revolution sorgt weiter für Aufregung.

01.07.2019

Bolzen und Toben: Nur noch ein paar Wochen, dann können die Schkeuditzer Jugendlichen ihren neuen Bolzplatz nutzen. Neben Fußball können dann Basketball gespielt und Schulsport realisiert werden.

30.06.2019

Eine kostenlose „Toilette für alle“. Die soll im Umfeld des Hauptbahnhofes entstehen. Die Stadt soll einen Maßnahmenplan vorlegen, um auch die Situation für Wohnungslose am Bahnhof zu verbessern.

28.06.2019

Meistgelesene Artikel / 7 Tage