Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Stadtpolitik Amtliches Ergebnis der Europawahl in Leipzig steht fest
Leipzig Stadtpolitik Amtliches Ergebnis der Europawahl in Leipzig steht fest
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:05 03.06.2019
Stimmabgabe in Leipzig (Archivbild) Quelle: André Kempner

Das amtliche Endergebnis für die Wahl zum EU-Parlament in Leipzig steht fest. Am Montag stellte Wahlleiter Peter Dütthorn die betreffenden Zahlen vor. Sie bestätigen die Ergebnisse des vorläufigen amtlichen Endergebnisses aus der Vorwoche.

Insgesamt waren in Leipzig 454.329 Leipziger zur Wahl aufgerufen. 279.855 (61,6 Prozent) gaben ihre Stimme ab. 3360 Stimmen waren ungültig, das entspricht einem Anteil von 1,2 Prozent. Demnach waren 276.495 Stimmen gültig.

Die Stimmverteilung gestaltet sich demnach wie folgt:

Partei

Anzahl Stimmen

Prozent (gerundet)

Bündnis 90/Die Grünen

55.819

20,2

CDU

44.611

16,1

AfD

42.954

15,5

Die Linke

41.364

15,0

SPD

29.478

10,7

Die PARTEI

15.648

5,7

FDP

11.631

4,2

Weitere Parteien

34.990

12,7

joka

Leipzigs Oberbürgermeister Burkhard Jung (SPD) will Präsident des Deutschen Städtetags werden. Er erklärt, warum Leipzig für ihn die erste gesamtdeutsche Stadt ist und er noch einmal als für das Amt des Stadtoberhaupts kandidieren will.

29.05.2019

Die Kommunalwahl hat die rot-rot-grüne Position im Leipziger Stadtrat gefestigt. Welche Auswirkungen hat das auf die OBM-Wahl 2020? Die Parteien halten sich bedeckt. OBM Jung strebt aber eine dritte Amtszeit an.

29.05.2019

Pläne, die umstrittene Plastik der US-Künstlerin Miley Tucker-Frost an der Runden Ecke aufzustellen, stoßen bei Bürgerrechtlern auf Widerstand. Das Kunstwerk, dessen Kunstwert mancher Beobachter bezweifelt, werde der Friedlichen Revolution nicht gerecht und verhindere womöglich den Bau eines Denkmals.

28.05.2019