Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Stadtpolitik Anwohner-Parken: Top-Anwalt droht Stadt mit Eilverfahren
Leipzig Stadtpolitik Anwohner-Parken: Top-Anwalt droht Stadt mit Eilverfahren
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:27 29.11.2019
Durcheinander: Im Waldstraßenviertel stehen schon die Parkuhren für das gebührenpflichtige Parken von auswärtigen Besuchern. Auch die Schilder sind enthüllt. Das Bewohnerparken ist aber noch immer ausgesetzt. Quelle: André Kempner
Leipzig

Das Tauziehen um das Bewohnerparken im Leipziger Waldstraßenviertel erreicht eine neue Eskalationsstufe. Und für die Stadt wird die Lage immer ungem...

Soll Leipzig zur Erinnerung an die Friedliche Revolution „nur“ ein Demokratiedenkmal erhalten oder ein Freiheits- und Einheitsdenkmal? Obwohl diese Frage noch nicht geklärt ist, sollen jetzt in Berlin Finanzierungsgespräche für das Denkmal starten. Die Details.

29.11.2019

In Leipzigs Lebensbaum werden sich in den nächsten Jahren viele Ecken und Kanten verwachsen. Das geht aus der neuen Bevölkerungsprognose der Stadt hervor. Das Gewächs werde dadurch stabiler. Allerdings hält der Geburtenüberschuss nicht mehr lange an.

28.11.2019
Verkehrspolitik in Leipzig - Neuer Streit ums Parken im Waldstraßenviertel

Ende Oktober setzte die Stadt die geplante Einführung des Anwohnerparkens im Waldstraßenviertel bis zum 1. Januar 2020 aus. Doch jetzt deutet einiges darauf hin, dass es eine erneute Verschiebung geben könnte. Denn eine neue Regelung ist nicht in Sicht.

27.11.2019