Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Stadtpolitik Parteikritik: Leipziger Jusos zeigen sich überrascht
Leipzig Stadtpolitik Parteikritik: Leipziger Jusos zeigen sich überrascht
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:05 14.09.2019
Der Druck wächst: In der Leipziger SPD herrscht Uneinigkeit. Quelle: dpa
Leipzig

Die Jusos haben die Kritik der am Mittwoch zurückgetretenen Vorsitzenden der Arbeitsgemeinschaft Sozialdemokratischer Frauen (ASF), Katharina Kleinschmidt, zurückgewiesen, wonach das Klima in der Leipziger SPD von „Feindseligkeit“, „mangelnder Solidarität“ und „einer gewissen Boshaftigkeit“ geprägt sei....

Lkhu tnx Jail win wqbqd Nufvlhoaucgqnm yy zurojcpqcbp Qfgy vnetvd asi „xpvx mrwk Lwjnwwebsjuahm flz Qgolqyetxrnpaixesyugo sea Nktjgkagprh“, fsgppilh Xehi-Bdmj

Xqq CJ

Marko Schachtschneider (AfD) ist kurzfristig in den Ring gestiegen. Wie ist das ausgegangen und was ist noch passiert bei den Wahlen zu den Chefs in den Ortsteilen? Hier der Überblick.

13.09.2019

In der Leipziger Ostvorstadt, wo es in den letzten Jahrzehnten fast nur noch Brachflächen gab, entsteht zurzeit ein neues Wohnhaus nach dem anderen. An der Nordseite der Rosa-Luxemburg-Straße wird gerade das nächste Großprojekt für 110 Millionen Euro geplant.

13.09.2019

Die Vorsitzende der Arbeitsgemeinschaft Sozialdemokratischer Frauen und Ex-Interims-Stadtverbandschefin, Katharina Kleinschmidt, hat ihr Amt aufgegeben. Begründung: Feindseligkeit und Ausgrenzung innerhalb der Partei.

12.09.2019