Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Stadtpolitik Stadtrat wählt drei neue Amtsleiter
Leipzig Stadtpolitik Stadtrat wählt drei neue Amtsleiter
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:55 26.06.2019
Drei Leitungsposten im Rathaus sind neu besetzt. Quelle: Kempner
Leipzig

Gleich drei neue Amtsleiter im Rathaus: Der Jurist Peter Wasem wird neuer Chef des Amtes für Umweltschutz. Sven Stein, der seit 2007 bei der Stadtverwaltung arbeitet, ab 2013 auch als Abteilungsleiter Haushaltsmanagement und seit dem Vorjahr Gesamtkoordinator Task Force Schulhausbau/Kita, führt ab 1. Juli das Amt für Gebäudemanagement. Christian Schmitt wird ab 1. September 2019 das Amt für Statistik und Wahlen leiten. Alle drei Personalien hat der Stadtrat am Mittwoch mit großer Mehrheit bestätigt. Die bisherigen Amtsleiter gehen in den Ruhestand oder sind bereits pensioniert.

Peter Wasem, der in Leipzig Rechtswissenschaften studierte, hat zuletzt als Referent im Brandenburger Ministerium für Infrastruktur und Landesentwicklung gearbeitet. Zuvor war er als selbstständiger Rechtsanwalt und im Anschluss als Vertragsmanager bei der Deutschen Bahn AG tätig. Er saß als Linken-Abgeordneter auch für kurze Zeit im Stadtrat.

Christian Schmitt wurde 1970 im unterfränkischen Gerolzhofen geboren. Er studierte Soziologie an der Universität Bamberg und promovierte 2008 an der Universität Bielefeld. Seit 2001 wirkt er am Deutschen Institut für Wirtschaftsforschung in Berlin (DIW), seit 2007 hauptberuflich am Lehrstuhl für Familiendemographie der Universität Rostock.

Ebenfalls beschlossen: Winnie Karnofka wird ab 1. August 2020 neue Intendantin und Erste Betriebsleiterin des Theaters der Jungen Welt. Der bisherige Intendant Jürgen Zielinski geht dann ebenfalls in den Ruhestand.

Von Mathias Orbeck

Beim Ausbau der Leipziger Schulen muss die Stadt einen wahren Kraftakt stemmen. Das erkennt der Stadtelternrat an. Er kritisiert aber gleichzeitig, dass Leipzig längst bei der „Notverwaltung“ von Schulen angekommen sei.

26.06.2019

Seit 1990 sitzt Margitta Hollick ununterbrochen im Stadtrat. Am Mittwoch wird es das letzte Mal sein – die bekannte linke Schulpolitikerin zieht sich aus der ersten Reihe zurück.

25.06.2019

Es soll konstruktiv geredet und diskutiert werden: Am Mittwoch, 26. Juni, findet zum ersten Mal die Budde-Haus-Debatte statt. Ein Initiative will mit Blick auf die Landtagswahlen regelmäßig zu Gespräche einladen.

25.06.2019