Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Kommunalwahl Leipziger Linke wollen Kandidaten in Oberbürgermeisterwahl schicken
Leipzig Wahl Kommunalwahl Leipziger Linke wollen Kandidaten in Oberbürgermeisterwahl schicken
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:22 28.05.2019
Die Leipziger Linke will einen eigenen Kandidaten für die Oberbürgermeisterwahl im Frühjahr aufstellen. Juliane Nagel hatte bei den Kommunalwahlen am Sonntag in Leipzig die meisten Stimmen geholt. Quelle: Fraktion Die Linke im sächsischen Landtag/dpa
Anzeige
Leipzig

Die Leipziger Linke will einen eigenen Kandidaten für die Oberbürgermeisterwahl im Frühjahr aufstellen. Das sagte Juliane Nagel, wiedergewählte Linken-Stadträtin und Landtagsabgeordnete, am Montag dem Lokal- und Ausbildungsradio der Universität Leipzig Mephisto 97.6. „Vor dem Hintergrund des starken Ergebnisses ist es geboten, dass die Linke mit einer eigenen Kandidatin oder mit einem eigenen Kandidaten in diese Wahl geht“, erklärte sie.

Die Linke hatte in Leipzig bei der Kommunalwahl am Sonntag 21,4 Prozent der Stimmen geholt. Damit ist sie künftig die stärkste Kraft im Stadtrat. Für kommendes Frühjahr ist die Wahl des Oberbürgermeisters geplant. Bislang hat nur der amtierende Stadtchef Burkhard Jung angekündigt, erneut zu kandidieren.

Das sind Leipzigs neue Stadträte:

Am 26. Mai 2019 haben die Leipziger einen neuen Stadtrat gewählt – diese 70 Kandidaten haben es geschafft.

Von LVZ

Anzeige