Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
OBM-Wahl in Leipzig Knapp jeder Zehnte hat Briefwahl beantragt
Leipzig Wahl OBM-Wahl in Leipzig Knapp jeder Zehnte hat Briefwahl beantragt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:40 18.01.2020
Mehr Leipzigerinnen und Leipziger nutzen die Möglichkeit der Briefwahl. (Archivbild)
Mehr Leipzigerinnen und Leipziger nutzen die Möglichkeit der Briefwahl. (Archivbild) Quelle: LVZ
Anzeige
Leipzig

Gut zwei Wochen vor der Wahl des Leipziger Oberbürgermeisters hat knapp jeder zehnte Wahlberechtigte Briefwahl beantragt. Das seien deutlich mehr als noch vor sieben Jahren, teilte die Stadt mit. Insgesamt dürfen 470.800 Leipzigerinnen und Leipziger ihre Stimme abgeben. Von ihnen haben bisher 9,2 Prozent Briefwahlunterlagen beantragt, hieß es. 2013 seien es zu diesem Zeitpunkt etwa 2 Prozent gewesen.

Damit halte der Trend zur Briefwahl auch bei der Oberbürgermeisterwahl an. Dieser hatte sich auch bei den Wahlen im vergangen Jahr abgezeichnet. Zur Kommunal- und Europawahl im Frühjahr wurden Sonderschichten eingelegt, um das hohe Briefwahlaufkommen zu bearbeiten.

Die Briefwahlstelle im Neuen Rathaus ist bereits seit 6. Januar 2020 geöffnet. Bis zum 31. Januar können Bürger, die zum Wahlsonntag verhindert sind, dort ihre Stimme abgeben oder ihre Briefwahlunterlagen abholen.

Von jhz