Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Aktuelles Kinder im Auto immer sichern
Mehr Auto & Verkehr Aktuelles Kinder im Auto immer sichern
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:04 26.07.2019
Kinder, die kleiner als 150 Zentimeter sind, gehören bis zum vollendeten 12. Lebensjahr in einen Kindersitz. Quelle: Nicolas Armer
Stuttgart

Nicht nur kurz oder mal ausnahmsweise, weil man langsam innerorts fährt: Niemals dürfen Kinder ohne entsprechenden Kindersitz oder falsch gesichert im Auto mitfahren. Daran appelliert die Prüforganisation Dekra und warnt vor schweren bis tödlichen Verletzungen.

Liegt etwa der Gurt nicht richtig an, könne das Kind an den Himmel des Daches prallen und sich schwer verletzen. Passt der Sitz nicht richtig oder ist das Kind zu locker angeschnallt, kann es bei einem Unfall unter Umständen zu massiven Beugungen und Überstreckungen der Halswirbelsäule kommen - schlimmstenfalls mit dauerhaften Schäden.

Gar nicht angeschnallt hätte ein Kind bei einem Unfall aus Tempo 50 wohl kaum eine Überlebenschance. Und auch der Mitfahrer auf dem Vordersitz wäre "ernsthaft gefährdet", zeigt ein Dekra-Crashtest.

Kinder, die kleiner als 150 Zentimeter sind, müssen bis zum vollendeten 12. Lebensjahr einen Kindersitz nutzen.

dpa

Den Sommer 1968 noch einmal erleben? Das können Retro-Fans jetzt mit dem Renault 4 E-Plein Air - wenn sie denn damals schon dabei waren. Doch weil in dem Einzelstück jetzt ein moderner E-Motor steckt, dürften auch jüngere Generationen interessiert sein.

26.07.2019

Im Stau zu stehen nervt. Viele Autofahrer nutzen daher lieber die nächste Abfahrt, um auf der Nebenstrecke zu fahren. Doch dort geht es nicht immer schneller voran. Was raten Experten? Und wie kann ich selbst Staus verhindern?

25.07.2019

Seit Einführung der E-Tretroller kommt es immer wieder zu schlimmen Unfällen. Ärzte fordern zur Sicherheit, immer einen Helm zu tragen. Und an wem wenden sich andere Verkehrsteilnehmer im Schadensfall?

25.07.2019