Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Aktuelles Lamborghini Huracan stürmt als Spyder über die IAA
Mehr Auto & Verkehr Aktuelles Lamborghini Huracan stürmt als Spyder über die IAA
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:05 15.09.2015
Frischer Wind bei Lamborghini: Der italienische Sportwagenhersteller zeigt auf der IAA in Frankfurt den Huracan jetzt auch als Spyder. Animation: Lamborghini Quelle: Lamborghini
Sant'Agata

Stürmische Zeiten bei Lamborghini: Die italienische Sportwagenmarke bringt den Huracan jetzt auch als Spyder. Der offene Zweisitzer feiert seine Publikumspremiere vom 17. bis 27. September auf der Internationalen Automobilausstellung

IAA in Frankfurt.

Nach Angaben des Herstellers kommt das Hochgeschwindigkeits-Modell im Frühjahr in den Handel. Die Preise sollen bei 221 876 Euro beginnen. Dafür gibt es den kantigen Flachmann mit einem elektrohydraulischen Stoffverdeck, das sich binnen 17 Sekunden öffnet und bis Tempo 50 auch während der Fahrt bedient werden kann. Unabhängig von Dachstand und Geschwindigkeit lässt sich bei der Konstruktion zudem das Heckfenster öffnen, so Lamborghini weiter.

Hinter den beiden Insassen montiert Lamborghini den bekannten V10-Motor mit 5,2 Litern Hubraum, 449 kW/610 PS und 560 Nm, der zum neuen Modelljahr um eine Zylinderabschaltung ergänzt und deshalb etwas sparsamer wird. So beschleunigt er den Spyder nach Werksangaben in 3,4 Sekunden von 0 auf 100 km/h und ermöglicht eine Spitzengeschwindigkeit von 324 km/h, kommt aber im Normzyklus auf einen Verbrauch von 12,3 Litern und einen CO2-Ausstoß von 285 g/km.

dpa

Kommentare 0 Nutzungsbedingungen
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Infotainment pur: Lancia stellt auf der Automesse IAA den neuen Lancia Ypsilon vor. Zur Ausstattung gehören ein großer Touchscreen und eine universelle Digitalschnittstelle. Fahrer können so diverse Informationskanäle nutzen.

15.09.2015

Die Autoindustrie fährt in eine neue Ära. Online-Dienste in den Fahrzeugen verändern das Geschäft. Das Auto der Zukunft könnte im Silicon Valley gestaltet werden. Den Autobauern droht ein Kontrollverlust, gegen den sie ankämpfen.

09.10.2015

Auch wenn die Absatzflaute in China den Autobauern zu schaffen macht - auf der IAA will die Branche zeigen, dass sie sich trotz fortwährender konjunktureller Rückschläge selbst neu erfinden kann.

15.09.2015