Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Aktuelles So transportieren Radler sicher einen Weihnachtsbaum
Mehr Auto & Verkehr Aktuelles So transportieren Radler sicher einen Weihnachtsbaum
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:05 12.12.2018
Den Weihnachtsmann auf den Lenker und Sattel legen, ist ein Möglichkeit. Noch besser lässt er sich auf einem Fahrradanhänger transportieren. Quelle: Tobias Hase
München

Nur mit Spanngurten sicher verzurrt sollten Radler einen Weihnachtsbaum mit dem Fahrrad transportieren, rät der Allgemeine Deutsche Fahrrad-Club (ADFC) Bayern. Außerdem darf der Baum nicht mehr als einen Meter seitlich herausragen.

Sowohl die Sicht als auch die Fahrtüchtigkeit müssen sichergestellt bleiben. Manch einer legt den Baum über Lenker und Sattel, macht ihn am Rahmen fest und schiebt das beladene Rad dann heim. Stabiler und schneller kommt der Baum auf einem Fahrradanhänger nach Hause. Aber auch dort ist er mit Spanngurten zu sichern.

Egal, ob auf dem Gepäckträger oder im Fahrradanhänger: Ragt das äußere Ende des Baumes um mehr als einen Meter nach hinten über die Rückstrahler heraus, müssen Radler ihn kenntlich machen, etwa mit einem roten Wimpel, so der ADFC Bayern.

dpa

Kommentare 0 Nutzungsbedingungen
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Um die Reichweite nicht zu verringern, sollten E-Autofahrer den Stromverbrauch im Cockpit im Blick behalten. So lässt sich etwa auch beim Heizen etwas Energie sparen.

12.12.2018

Heute wagt man sich allenfalls noch im SUV an den Strand. Doch wer früher einen wirklich schnellen Rennwagen fahren wollte, der musste von der Straße und sein Glück auf Sand oder Salz versuchen. In Römö (Dänemark), El Mirage und Bonneville (USA) lebt die Tradition weiter.

11.12.2018

Im kommenden Jahr sind voraussichtlich elektrisierte Tretroller und Skateboards auf den Straßen erlaubt. Bricht auf den Fuß- und Radwegen dann das Chaos aus?

11.12.2018