Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Aktuelles Worauf Käufer bei einem gebrauchten Wohnmobil achten sollten
Mehr Auto & Verkehr Aktuelles Worauf Käufer bei einem gebrauchten Wohnmobil achten sollten
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:28 02.09.2019
Wasserschäden zu reparieren, kann bei Wohnmobilen sehr teuer werden - darauf sollten Gebrauchtkäufer daher besonders achten. Foto: Markus Scholz
Anzeige
Köln

Wer ein gebrauchtes Wohnmobil kaufen will, lässt sich vom Verkäufer besser Nachweise regelmäßiger Dichtheitsinspektionen eines Fachhändlers zeigen. Das rät die "Auto Zeitung" (Ausgabe 19/2019).

Ein dichter Aufbau ist beim Wohnmobil sehr wichtig, denn Reparaturen von Wasserschäden können teuer werden. Auf der Suche nach möglichen Schäden sollten sich Kaufinteressenten daher nicht nur auf eine Geruchsprobe mit der eigenen Nase verlassen.

Anzeige

Wer selbst mit einem Feuchtigkeitsmessgerät prüfen möchte, bekommt diese in Werkstattqualität ab etwa 100 Euro, so die Zeitung. Tipps: Gebrauchte Wohnmobile nicht vor der Reise, sondern außerhalb der Saison kaufen - und dabei generell viel Zeit zum Prüfen des Zustandes und der oft komplexen Technik lassen.

dpa