Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Aktuelles Mit Sicht & Sonnenschutz CO2, Energie und Geld sparen!
Mehr Bauen & Wohnen Aktuelles Mit Sicht & Sonnenschutz CO2, Energie und Geld sparen!
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:22 11.09.2019
Wabenplissees helfen, bei Hitze und Kälte Energie einzusparen. Quelle: JalouCity / akz-i

Wabenplissees sind schön im Raum, wirkungsvoll am Fenster und zeichnen sich durch höchste Energieeffizienz aus. Ein neuer, modifizierter Energiesparrechner der Wabenplissee-Marke Duette, der mit Unterstützung des Fraunhofer-Instituts für Bauphysik (Produktkennwerte Sonnenschutz) und des Ingenieurbüros Prof. Dr. Hauser (Rechenengine) völlig neu auf wissenschaftlicher Grundlage entwickelt wurde, beweist dies sehr eindrucksvoll. So sind jetzt auch individuelle Berechnungen für ein ganzes Haus oder eine Wohneinheit möglich.

Die Wabenplissees, die über JalouCity zu beziehen sind, dienen sowohl als Kälteschutz als auch als Hitzeschutz. Messungen vom Fraunhofer-Institut für Bauphysik bestätigen, dass Duette-Wabenplissees im Winter den Wärmeverlust am Fenster und die erforderliche Heizenergie um bis zu 46 % reduzieren können. Im Sommer wird die Wärmeaufnahme am Fenster um bis zu 78 % reduziert. Statt einer kosten- und energieintensiven Klimaanlage oder Strom fressender Ventilatoren können mit diesen Wabenplissees bis zu 250 Watt/m2 Energie eingespart werden. So macht sich auch im Sommer die Wärmeschutzwirkung der original Klimazone bezahlt.

Der völlig neue, auf wissenschaftlicher Grundlage entwickelte Energiesparrechner ermöglicht die individuelle Berechnung der Heizkostenersparnis – jetzt auch für das ganze Haus sowie für einzelne Wohneinheiten. Auf der Suche nach optimalen energieeffizienten Lösungen erleichtern dabei die bereits voreingestellten Stoffe eine optimale Auswahl. In der neuen Version können aber auch andere Stoffqualitäten ausgewählt werden, individuelle Konfigurationen sind möglich. Hilfreich ist dabei auch das Energielabel, das auf den ersten Blick erkennbar macht, wie der jeweilige Stoff Heizenergie spart, die Sonnenhitze stoppt und darüber hinaus auch den Raumschall dämpft. Unter Berücksichtigung der Einbausituation und der ausgewählten Stoffqualität lässt sich das individuelle Einsparpotenzial ganz einfach für ein ganzes Haus oder auch für eine gesamte Wohneinheit berechnen. Ausgewiesen wird die prozentuale Einsparung an Heizenergie. Neu sind auch die Ermittlung des Einsparpotenzials in Euro und die Einsparung des CO2-Ausstoßes. Die Ergebnisse der individuellen Berechnungen beim Einsatz der Wabenplissees werden in einer klar verständlichen Übersicht aufgezeigt und lassen sich zur Dokumentation auch ausdrucken. Die Fakten zeigen den Mehrwert, auf den die Wabenplissees bieten. Hier vereinen sich ökologische und ökonomische Vorzüge.

Mehr Informationen finden Sie unter dem weiterführenden Link.

Vermieter, die Mietwohnungen schaffen, können für vier Jahre Sonderabschreibungen geltend machen. Dabei ist die Förderung von der Höhe der Miete abhängig. Worauf Investoren achten müssen.

10.09.2019

Stahlstäbe oder -matten im Beton sorgen für die Stabilität eines Gebäudes. Bauherren sollten sich vor dem Betonieren davon überzeugen, das die tragenden Bauteile im ordungsgemäßen Zustand sind. Von wem sie die nötigen Informationen erhalten.

09.09.2019

In vielen Haushalten wird der Müll sortiert. Oft ist es sogar Brauch, Plastikverpackungen abzuwaschen, bevor sie in die Receycling-Tonne kommen. Ist das überhaupt sinnvoll?

09.09.2019