Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Aktuelles Wenn das Dach des Nachbarn zu stark blendet
Mehr Bauen & Wohnen Aktuelles Wenn das Dach des Nachbarn zu stark blendet
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:48 30.07.2019
Ob ein Dach zu sehr blendet, kann nicht anhand von schematischen Richtwerten entschieden werden. Quelle: Volker Hartmann/dpa
Hamm

Wenn die Dachpfannen eines Hauses die Sonne reflektieren, kann dies Nachbarn blenden. Um die Frage zu entscheiden, ob der Eigentümer des Nachbarhauses die Blendwirkung verhindern muss, ist in der Regel ein Ortstermin erforderlich.

Das geht aus einer

Entscheidung des Oberlandesgerichts Hamm hervor (OLG, Az.: 24 U 27/18), über die das Gericht berichtet hat. Ein Mann hatte angegeben, dass ihn die hochglänzend glasierten Dachziegel seines Nachbarns stark blenden. Er könne den Garten und Wohnbereich nur noch mit gesenktem Kopf - also eingeschränkt - nutzen. Er klagte und verlangte, dass der Nachbar dies verhindere.

Das Landgericht (LG) Arnsberg hatte der Klage teils stattgegeben. An bestimmten Tages- und Jahreszeiten sei die Leuchtwirkung der Dachziegel nicht zumutbar, stellte ein Sachverständiger fest. Die LG-Richter entschieden, dass der Eigentümer die Blendwirkung, die über 100.000 Candela pro Quadratmeter liegt, verhindern muss. Der Kläger ging in Berufung. Er verlangte, dass sein Nachbar jegliche Blendwirkung, die von seinem Hausdach ausgeht, verhindern müsse.

Ohne Erfolg. Die OLG-Richter bestätigten die Auffassung des Landgerichts. Sie lehnten weitergehende Ansprüche ab. Im konkreten Fall werde das Grundstück des Klägers nur unwesentlich beeinträchtigt. Wie stark die Sonne reflektiert und den Nachbarn blendet, sollte nicht schematisch - anhand von pauschalen Grenzwerten - beurteilt werden. Es gebe auch keine verbindlichen Richtwerte, die eine wesentliche Beeinträchtigung definieren, wenn sie überschritten werden. Vielmehr seien die konkreten Umstände des Einzelfalls und das Empfinden des Durchschnittsmenschen ausschlaggebend.

dpa

Die Angst vieler Bauherren: Man baut heute ein Haus für mehrere Hunderttausend Euro. Und morgen ist es veraltet. Kann man besser planen?

29.07.2019

Warum löst sich der Handtuchhaken immer wieder von der Wand? Man erspart sich viel Ärger, wenn man das Badutensil vernünftig anbringt. Aber wie geht das?

26.07.2019

Die Diskussionen um den Klimawandel setzt sich in den Köpfen fest, manche Menschen bekommen ein schlechtes Gewissen: Eigentlich müsste man doch auch mitmachen! Aber geht das so einfach?

26.07.2019