Menü
Anmelden
Mehr Bilder Königin Silvia, Svingel und die Victoria-Gemeinde in Berlin
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:01 04.04.2021

Königin Silvia, Svingel und die Victoria-Gemeinde in Berlin

Besuch von Königin Silvia (rechts) und Kronprinzessin Victoria (links) in Berlin 1991 bei Carl-Gustaf Svingel. Der Schwede Carl-Gustaf Svingel wurde mit einer Medaille des Königs für seine geheimen Aktivitäten in der Zeit des Kalten Krieges in Westberlin ausgezeichnet. Er half DDR-Bürgern, darunter auch Verwandten der Königin Silvia, die Ausreise aus der DDR zu bekommen. Das Bild zeigt den Besuch der Königin und der Kronprinzessin Victoria 1991 in der schwedischen Gemeinde in Berlin.

Quelle: Imma Svingel

Carl-Gustaf Svingel und sein Volvo im Herbst in Berlin. Mit gefälschten Diplomatenkennzeichen konnte der Schwede über die Grenze fahren, um Leuten aus der DDR in den Westen zu helfen. Außerdem war er als Kurier der Kirchen tätig. Die Journalistin Ingrid Thörnqvist erzählt seine Geschichte in einem neuen Buch.

Quelle: Oscar Swartz

Carl-Gustaf Svingel mit Karin und Gerd Blümel. Der Schwede Carl-Gustaf Svingel hat durch seine Beziehungen auf beiden Seiten der Mauer vielen Leute aus der DDR geholfen. Karin und Gerd Blümel konnten im Westen heiraten und 1966 ein neues Leben anfangen.

Quelle: privat (Blümel)
Nachrichten

16 Bilder - Prinz Philip: sein Leben in Bildern

Nachrichten

18 Bilder - Unruhen in Nordirland

Bilder

32 Bilder - LVZ-Leserbilder

Nachrichten

6 Bilder - Die Taten der „Manson Family“

Bilder

11 Bilder - Gespenstische Stille am Airport

Nachrichten

16 Bilder - Bilder aus Afghanistan

Mitteldeutschland

6 Bilder - Weltmeisterzug in Meiningen

Mitteldeutschland

6 Bilder - Renaissancefest auf Festung Königstein