Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Aktuell Kuchen und Grillfleisch: Was hilft gegen Wespen?
Mehr Essen & Trinken Theke Aktuell

Kuchen und Grillfleisch: Was hilft gegen Wespen?

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:20 21.08.2020
Wenn Wespen nerven, heißt es: Ruhe bewahren.  Quelle: Foto: Pixabay/New Girl
Berlin

Ein leckerer Eisbecher oder ein würziges Steak schmecken auf dem Freisitz doch gleich noch mal so gut – wären da nicht die nervigen Wespen. Aber wie kann man sie fernhalten?

„Um keine Wespen anzulocken, kann man die Speisen abdecken, die Getränke verschließen und auf stark parfümierte Körperpflege­produkte verzichten“, rät Magnus Wessel vom Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) im Gespräch mit der Deutschen Presse-Agentur. Leisten die Wespen einem trotzdem am Tisch Gesellschaft, kann man versuchen, sie vorsichtig wegzuschieben – etwa mit der Speisekarte, rät Melanie von Orlow vom Naturschutzbund (Nabu).

Anzeige

Nicht hektisch werden

Hektisch werden sollte man in keinem Fall. „Um sich schlagen ist äußerst kontraproduktiv“, erklärt Wessel. Denn die Tiere nehmen diese Angst wahr – und der Angstschweiß versetze die Wespen in Alarmbereitschaft. Auch Wegpusten ist nicht empfehlenswert. Das Kohlendioxid in der Atemluft versetzt die Insekten in Angriffshaltung.

Alternativ könne man es mit Ablenkung versuchen, etwa eine überreife Frucht entfernt ablegen, rät Nabu-Expertin Laura Breitkreuz.

Dabei sind längst nicht alle Wespen scharf auf unser Essen. „In der Regel trauen sich nur zwei der elf mitteleuropäischen Wespenarten an unsere gedeckten Tafeln, nämlich die Gewöhnliche Wespe und die Deutsche Wespe“, erklärt Naturschutzexperte Wessel. „Alle anderen Wespenarten interessieren sich nicht für unser Essen. Viele vertilgen vor allem Fliegen, Mücken, Raupen, Motten oder Spinnen.“

Theke – der regionale Appetitmacher

Theke – das ist der Gastroguide für Leipzig und die Region.

Monatlich neue Restaurantempfehlungen und kulinarische Einkaufstipps sowie leckere Rezeptideen erhalten Sie hier!

Von dpa