Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Rezepte Rezeptidee: Schokoladentrüffel
Mehr Essen & Trinken Theke Rezepte Rezeptidee: Schokoladentrüffel
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:53 19.12.2019
Schokoladentrüffel aus dem Kochbuch „Patisserie“ Quelle: Olivier Ploton
Leipzig

Trüffel sind eine Süßigkeit, die besonders zu den Festtagen geschätzt wird. Sie werden aus Schokolade, Sahne oder Butter und Zucker hergestellt. Trüffel können zum Beispiel mit Zimt, Kaffee, Vanille, Rum, Zitrone oder Tee aromatisiert werden. Trüffel bestehen aus einer zu einer Kugel geformten Ganache, die mit Schokolade überzogen und anschließend in ungesüßtem Kakaopulver gewälzt wird.

Vorbereitung: 1 Stunde plus 30 Minuten für das Temperieren der Schokolade

Aufbewahrung: 2 Wochen in einer luftdichten Dose

Schwierigkeitsgrad: mittel

Benötigte Utensilien: Kochthermometer, Spritzbeutel, Lochtülle 12 Millimeter, Einweghandschuhe

Zutaten (für 45 Trüffel)

Für die Schokoladenganache:

150 ml Sahne

100 g Vollmilchschokolade

110 g dunkle Schokolade 70 Prozent

55 g Honig

12 g Butter

Für den Überzug:

250 g Schokoladenkuvertüre 70 %

100 g Kakaopulver

Schritt für Schritt zu den perfekten Schokoladentrüffeln. Hier gibt es eine Anleitung mit Fotos.

Zubereitung:

Die Schokoladenganache zubereiten:

1. Die Sahne auf Zimmertemperatur bringen. Die Schokoladen im Wasserbad schmelzen, dann den Honig einarbeiten.

2. Die Sahne hinzugeben.

3. Vorsichtig mit dem Schneebesen unterrühren.

4. Die Butter vorsichtig mit dem Schneebesen unterrühren, dann mit einem Teigschaber langsam weiterrühren, bis die Masse glatt ist. Die Ganache anziehen lassen, dann in einen Spritzbeutel mit Lochtülle füllen.

5. Auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen und mit dem Spritzbeutel Kugeln mit zwei Zentimetern Durchmesser dressieren. Fünf Minuten kalt stellen.

6. Plastikhandschuhe anziehen und die Trüffel zwischen den Händen rollen, damit sie schön rund sind.

Den Überzug zubereiten:

7. Die dunkle Schokolade temperieren. Das Kakaopulver auf einen Teller geben.

8. Mit einer Gabel die Ganache-Kugeln eine nach der anderen in die temperierte Schokolade tauchen.

9. Dann umgehend im Kakaopulver rollen. Im Kakao abkühlen lassen.

Tipp des Patissiers: Sollte die Zeit zum Temperieren der Schokolade nicht reichen, können Sie diesen Schritt überspringen und die Ganache-Kugeln direkt im Kakao rollen.

Mehr aktuelle Informationen aus der Theke

Aktuelle Gastro-News, Restaurantempfehlungen, Rezeptideen, Gewinnspiele und vieles mehr gibt es hier.

Von LMG